Warzone kann wegen zu hohem Ping nicht gespielt werden. Wie kann ich es beheben?

Mehrere Benutzer haben berichtet, dass Call of Duty Warzone aufgrund eines hohen Pings nicht gespielt werden kann. Dieses Problem kann aus mehreren Gründen auftreten. Aber keine Sorge, hier in diesem Artikel haben wir alle funktionierenden Lösungen zusammengestellt, um den Warzone High Ping zu beheben. Also nichts weiter, fangen wir an.

Bei Modern Warfare habe ich eine gute Internetverbindung und erhalte etwa 30-40 Ping. Ich hingegen kann Warzone nicht spielen. Es begann nach dem Midseason-Update und ich konnte seitdem keinen guten Ping auf Warzone erhalten. Wenn ich nach einem Spiel suche, zeigt es während der Suche 40 Ping an, aber wenn ich dem Spiel beitrete, zeigt es 200 Ping an.

Sie bleibt für den Rest des Spiels bei 200. Alles wurde versucht. Ich habe eine LAN-Verbindung für meine PS4 und alles funktioniert einwandfrei, außer Warzone. Jeden Tag spiele ich MW; es läuft reibungslos und mein Ping überschreitet nie 40. Kann ich irgendetwas tun, um zu helfen? Um zu überprüfen, ob ich einen besseren Ping bekomme, habe ich alle Modi (Quads, Trios, Duos, Solos und sogar Plunder) ausprobiert, aber es hat nicht funktioniert. Ist das bei dir auch so?

Warzone High Ping und Lag Spikes auf dem PC

1. Überprüfen Sie den Router

Wenn es um die Fehlerbehebung im Netzwerk geht, kann das Neustarten Ihrer Netzwerkgeräte die einfachste und schnellste Lösung sein. Wenn Ihr Router oder Modem überhitzt oder überlastet ist, ist dies äußerst wichtig. Hier ist eine praktische Anleitung für den Einstieg:

Schritt 1: Trennen Sie die Stromkabel von Ihrem Modem und Router.
Schritt 2: Schließen Sie die Kabel nach 2 Minuten wieder an. Überprüfen Sie, ob die Anzeigeleuchten an beiden Geräten wieder normal sind.
Schritt 3: Öffnen Sie Ihren Computer und gehen Sie zu einer Website, um Ihre Internetverbindung zu testen.
Schritt 4: Sobald Sie wieder mit dem Internet verbunden sind, öffnen Sie Warzone und spielen Sie damit herum.

2. DNS-Server ändern

Wir verwenden oft einen von unserem ISP bereitgestellten DNS-Server, der von fragwürdiger Qualität ist. Der Wechsel zu einem bekannten und zuverlässigen DNS-Server beschleunigt und sichert normalerweise Ihre Verbindung. Eine große Anzahl von Spielservern ist auch in Warzone verfügbar. Ein solider DNS-Server verbindet Sie mit demjenigen, der Ihnen geografisch am nächsten ist. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre DNS-Server zu aktualisieren:

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.

Schritt 2: Nachdem Sie control ncpa.cpl eingegeben oder eingefügt haben, klicken Sie auf OK.

Schritt 3: Klicken Sie im Popup-Fenster mit der rechten Maustaste auf Ihren Ethernet-Adapter und wählen Sie Eigenschaften.

Schritt 4: Wählen Sie TCP/IPv4 und doppelklicken Sie auf (Internet Protocol Version 4).

Schritt 5: Wählen Sie die unten aufgeführten DNS-Serveradressen verwenden. Geben Sie 8.8.8.8 für den bevorzugten DNS-Server und 8.8.4.4 für den alternativen DNS-Server in das Popup-Fenster ein.

Schritt 6: Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Beachten Sie, dass die beliebtesten DNS-Server von Google 8.8.8.8 und 8.8.4.4 sind.

Schritt 7: Leeren Sie abschließend den DNS-Cache. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und geben Sie cmd ein. Wählen Sie danach Als Administrator ausführen.

Schritt 8: Geben Sie in der Eingabeaufforderung ipconfig /flushdns ein und klicken Sie auf die Eingabetaste.

Schritt 9: Sie haben jetzt Ihren DNS-Server geändert. Der nächste Schritt besteht darin, es in Warzone zu testen, um zu sehen, ob es die Verzögerung verringert.

3. Deaktivieren Sie Crossplay

Crossplay ist eine Warzone-Funktion, mit der Sie gegen Spieler auf verschiedenen Plattformen antreten können. Trotz der Tatsache, dass es schick klingen mag, behaupten einige PC-Spieler, dass das Deaktivieren von Crossplay ihr Lag-Problem behoben hat. Hoffen wir, dass das auch bei dir klappt. So deaktivieren Sie Warzone Crossplay:

Schritt 1: Gehen Sie in Warzone zum Hauptmenü.

Schritt 2: Gehen Sie im Menü Optionen zur Registerkarte Konto. Deaktivieren Sie im Online-Bereich Crossplay.

Schritt 3: Spielen Sie ein Spiel, um zu testen, ob Ihre Verzögerung verschwunden ist.

4. Task-Manager-Apps

Es kann zu Verzögerungen kommen, wenn bandbreitenhungrige Apps im Hintergrund laufen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Programme geschlossen oder deaktiviert haben, die viel Bandbreite verbrauchen, wie z. B. OneDrive, Skype oder Windows Update, bevor Sie ein nahtloses Spielerlebnis genießen können.

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig Strg, Umschalt und Esc auf Ihrer Tastatur, um den Task-Manager zu starten. Wechseln Sie zur Registerkarte Netzwerk, um Jobs nach Verkehrsnutzung zu sortieren.

Schritt 2: Wählen Sie nacheinander die Prozesse aus, die den größten Datenverkehr verbrauchen, und klicken Sie dann auf Job beenden, um sie zu beenden.

5. Fehlerhafte oder gebrochene Kabel

Die WLAN-Verbindung reicht zum Surfen im Internet, aber nicht zum Online-Gaming. WLAN-Kanalkonflikte und schlechter Empfang sind häufige Ursachen für Verzögerungsspitzen. Um mögliche Interferenzen zu vermeiden, empfehlen wir daher immer, Shooter-Spiele in einem verbundenen Netzwerk zu spielen.

Denken Sie daran, Ihre Kabel zweimal zu überprüfen. Fehlerhafte oder gebrochene Kabel können zu Verzögerungen führen. Stellen Sie während der Inspektion sicher, dass die Kabel fest angeschlossen sind.

6. Planen Sie eine schnellere Internetverbindung

Je schneller Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeiten sind, desto unwahrscheinlicher sind Verzögerungen oder Latenzen. Obwohl COD Warzone mit einer 10-Mbit/s-Internetverbindung einwandfrei funktioniert, sollten Sie ein Upgrade auf eine schnellere Internetverbindung in Betracht ziehen, um die Wahrscheinlichkeit von Verbindungsproblemen zu verringern.
Für die besten Plan-Alternativen sprechen Sie mit Ihrem Internetdienstanbieter.

7. Verwenden Sie kein VPN

Unabhängig davon, ob Ihr Router über ein VPN oder einen Proxy verfügt, versuchen Sie es vorerst, um zu sehen, ob es den Warzone-Ping verbessert. Ignorieren Sie diesen Rat, wenn Sie keine Ahnung haben, was ein VPN oder Proxy ist.

Warum ist Warzone Ping oder Latenz so hoch?

Es kann schwierig sein herauszufinden, warum Ihre PS4 beim Spielen von Warzone pingt. Um die Ursache Ihres Problems zu lokalisieren, müssen Sie eine Reihe von Kriterien analysieren.

Die Internetverbindung des ISP ist langsam.

Da es von der Seite des Internetdienstanbieters kommt, liegt eine der häufigsten Ursachen für Probleme mit hohem Ping bei PS4-Spielen außerhalb der Kontrolle des Spielers. Die Infrastruktur und die Prozesse Ihres Internetdienstanbieters spielen eine große Rolle für die Gesamtqualität Ihres Online-Gaming-Erlebnisses. Einige Verbindungsprobleme können auf Hardwareprobleme zurückgeführt werden, wie z. B. verschlechterte Kabel- oder Leitungsbedingungen. Bei anderen Gelegenheiten kann die Sicherheitssoftware eines ISPs die Verbindung eines Kunden verlangsamen oder vollständig blockieren.

Wenn es um Ping geht, könnte auch das Kabel, das Ihr Zuhause mit der Hauptverbindungsleitung Ihres ISP verbindet, der Übeltäter sein. Es ist höchstwahrscheinlich ein ISP-Problem, wenn Ihr Ping in all Ihren Online-Spielen hoch ist, nicht nur in Warzone.

Zusammenfassung: So lösen Sie Warzone High Ping

Das waren also einige Gründe und Lösungen, um das Problem in Warzone mit hohem Ping und Latenz zu beheben. Ich hoffe, Ihr Problem ist jetzt vollständig gelöst. Und jetzt können Sie Ihr Spiel glücklich genießen.

Leave a Comment