Top-Welterbestätten in Großbritannien zu besuchen

Die Welterbestätten und Denkmäler des Vereinigten Königreichs gefeiert werden am Welterbetag jedes Jahr am 18. April. Eingerichtet vom International Council on Monuments and Sites, liegt der Fokus auf der Vielfalt des kulturellen Erbes der Menschheit. Plus die Verwundbarkeit der Website und die Anstrengungen, die für ihren Schutz und Erhalt erforderlich sind.

Doch wie können wir sie feiern? Jetzt wird es wärmer und wir können einer britischen Welterbestätte bei Sonnenschein einen Besuch abstatten. Hier sind einige unserer beliebtesten Weltkulturerbestätten und Denkmäler in ganz Großbritannien …

Einige verschiedene Arten von Kulturerbestätten im Vereinigten Königreich sind:

  • Historische Eisenbahnen wie die Corfe Castle Station (Swanage Heritage Railway).
  • Historisch denkmalgeschützte Gebäude und architektonische Schätze, darunter Abteien und Paläste wie der Hampton Court Palace.
  • Alte Kathedralen und Burgen voller Geschichte und Tradition, wie Tintagel Castle in Cornwall.
  • Kulturerbestädte wie Durham, wo die Kathedrale die erste große normannische Kirche in England war.
  • Naturerbestätten wie Küsten und Inseln wie die Jurassic Coast in Dorset und St. Kilda in Schottland.
  • Maritime Kulturerbestätten – Liverpool ist als Maritime Mercantile City bekannt
  • Tudor Heritage Sites, wie der Tower of London.

Die Karte der Welterbestätten in Großbritannien

Wie viele Welterbestätten gibt es in Großbritannien?

In Großbritannien gibt es 32 Welterbestätten. Um den Verbleib von ihnen allen zu entdecken, schlagen Sie sie auf der Karte der britischen Welterbestätten nach.

Welterbestätten und UNESCO-Welterbestätten

Wie der National Trust feststellt, „ist eine Welterbestätte ein kulturelles oder natürliches Wahrzeichen, das von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) anerkannt wurde“.

Welterbestätten sind auch deshalb von universeller Bedeutung, weil sie „allen Völkern der Welt gehören, unabhängig davon, auf welchem ​​Territorium sie sich befinden“. Daher gibt es viele für alle zu bewundern!

Um alle UNESCO-Welterbestätten auf der ganzen Welt zu finden, schlagen Sie auf der interaktiven UNESCO-Karte nach.

Die Stadt Bath ist eine der ältesten UNESCO-Welterbestätten in Großbritannien. Hier können Sie römische Ruinen und architektonische Besonderheiten aus dem 18. Jahrhundert in der ganzen Stadt erkunden.

Beliebte Welterbestätten in Großbritannien für Freigeister

Bad, Somerset

Bath wurde 1987 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen und ist als „Kulturstätte“ bekannt. Er erhielt diesen Titel, weil er viele kulturelle und historische Attribute in einer wunderschönen Landschaft birgt.

Was können Sie in Bath sehen und erleben?

Bath ein britisches Weltkulturerbe

  • Archäologie-Fans können Antike erkunden Römische Überreste. Besuchen Sie in der Stadt den Tempel der Göttin Sulis Minerva, in dem sich der berühmte Badekomplex von Bath befindet.
  • Außerhalb der Stadt, schauen Sie aus dem Hügelfestungen aus der Römer- und Eisenzeit. Erklimmen Sie jede Festung, um Straßensysteme zu sehen, die für die Ewigkeit gebaut wurden und das Layout der Stadt seit Jahrhunderten beeinflussen.
  • Unterwegs gehen 18th Jahrhunderts Gebäude und Straßen. Architektur und Naturlandschaft ergänzen sich in der ganzen Stadt. Honigfarbene Kalksteinhalbmonde, Plätze sowie der Zirkus schaffen eine schöne und klassische Stadt, die die Entwicklung Großbritanniens seit der georgianischen Ära beeinflusst hat.
  • Springen Sie schnell zu den heilenden heißen Quellen von Bath um das berühmte Wasser zu trinken, bevor Sie den Nachmittagstee im Restaurant der Trinkhalle genießen. Es gibt vielleicht nur drei heiße Quellen, aber sie sind die einzigen in Großbritannien! Sie trugen auch dazu bei, Bath zu einer boomenden Stadt zu machen, die in georgianischer Zeit ein einzigartiges soziales Umfeld darstellte.

Nicht weit von Bath entfernt liegt Salisbury Plain in Wiltshire, wo sich Stonehenge befindet…

Stonehenge, Avebury und verbundene Stätten

Die Ursprünge von Stonehenge, dem wahrscheinlich berühmtesten prähistorischen Megalithmonument und anspruchsvollsten Steinkreis der Welt, sind immer noch geheimnisumwittert. Ein Bauwerk, das älter ist als die Pyramiden von Gizeh und 1986 zu einer der vielen UNESCO-Welterbestätten wurde.

Zusammen mit Avebury (dem größten Steinkreis der Welt) in den North Wessex Downs symbolisieren sie eine einzigartige Verkörperung unseres kollektiven Erbes. Die Denkmäler demonstrieren auch die herausragenden gestalterischen und technischen Errungenschaften der Vorgeschichte. Zusammengenommen werden diese Seiten jeden inspirieren, der sich für die fernen Ursprünge unserer kollektiven Zivilisation interessiert.

Die beste Art, einen Besuch zu genießen Stonehenge

Nehmen Sie sich 2,5 Stunden Zeit, um Stonehenge zu sehen und ein Picknick zu machen. Spazieren Sie um den Kreis von Stonehenge herum oder betreten Sie die Steine ​​mit einem audiovisuellen 360-Grad-Steinkreiserlebnis. Schlendern Sie durch das Museum, um mehr über das 4.500 Jahre alte Denkmal zu erfahren. Oder spazieren Sie durch die nahe gelegenen neolithischen Häuser und stellen Sie sich vor, wie die Menschen in Stonehenge lebten.

Für weitere Picknicks inmitten des britischen Kulturerbes besuchen Sie den Lake District …

Der Lake District

Der Lake District ist eine unserer neueren Welterbestätten, angesichts des Titels am 9th Juli 2017. Es wurde zum Weltkulturerbe erklärt, weil es in den letzten 1000 Jahren ein einzigartiges und traditionelles landwirtschaftliches System der Schaf- und Rinderzucht verfolgt hat.

Das Gebiet half auch Industriestädten zu wachsen und zu gedeihen, indem es natürliche Ressourcen wie Minen nutzte, um Kupfer, Blei und Eisen zu extrahieren. Diese traditionellen Industrien und Systeme haben den einzigartigen Charakter des Gebiets verstärkt. Der Charakter des Lake District mit seinen charakteristischen, von Steinmauern umgebenen Feldern und Wirtschaftsgebäuden hat sich bis heute erhalten.

Aktivitäten im Lake District:

  • Tierbeobachtung. Begeben Sie sich mit Ihrer Kamera in der Hand und einem Fernglas in einen der Hotspots der Lake Districts, um Wildtiere zu beobachten. Entdecken Sie einige der seltensten Tiere Großbritanniens, von Eichhörnchen und Hirschen bis hin zu den Kreaturen am Flussufer! Einige der besten Orte sind Whinlatter Forest und Dood Wood, Haweswater RSPB Reserve und Ennerdale – ein innovatives Rewilding-Projekt.
  • Wenn Sie etwas Einzigartigeres erleben möchten, steigen Sie für eine Fahrt mit dem Heißluftballon in die Lüfte! Atemberaubender als aus den Wolken lässt sich die Schönheit der Seen sicherlich nicht erleben. Mit drei verschiedenen Reisezielen in der bezaubernden Landschaft von Cumbria, aus denen Sie wählen können, haben Sie die Qual der Wahl.
  • Besuchen Sie Lake Windermere. Wenn Sie nach einer Outdoor-Aktivität für Jung und Alt suchen, schließen Sie sich der Action auf dem Wasser an. Mieten Sie ein Boot für den Tag und rudern Sie vom südlichsten Ende des Sees aus. Sie können an einem gemütlichen Wochenende auch Kanu, Kajak und Paddleboard fahren. Für etwas Ruhe gehen Sie jedoch angeln! In den Gewässern von Windermere gibt es viele verschiedene Fischarten.

Der Damm des Riesen

Nordirlands 8th Weltwunder ist seit 1986 Weltkulturerbe und von globaler geologischer Bedeutung. Was es einzigartig macht, sind seine 40.000 großen, regelmäßig geformten polygonalen Basaltsäulen, die in perfekten horizontalen Abschnitten stehen. Die Lage des Standorts ist der perfekte Ort, um den basaltischen Vulkanismus zu studieren. Am Giant’s Causeway gibt es jedoch noch andere gigantische Erlebnisse zu erleben…

Touren am Damm des Riesen

  • Erfahren Sie, wie die Landschaft im Feuer geformt und vom Eis geformt wurde, bevor sie vor über 50 Millionen Jahren in Stein konserviert wurde!
  • Hören Sie sich die Mythen, Legenden und Geschichten des Giant’s Causeway und der Küste an, um den wahren Charakter dieses magischen Ortes zu entdecken!
  • Beobachten Sie die Ökosysteme des Giant’s Causeway bei einer Naturschutztour entlang des Klippenpfads.
  • Entdecken Sie die Flora und Fauna, die in ihrem einzigartigen Lebensraum an der Causeway Coast weiterhin gedeihen.

Der Giant’s Causeway ist neben den Äußeren Hebriden, die nicht weit von St. Kilda in Schottland entfernt sind, auch in unserem Lieblingsblog für selbstfahrende Ferien enthalten …

St. Kilda, Schottland

St. Kilda ist ein winziger, isolierter Archipel, der aus fünf Inseln besteht (Hirta, Soay, Boreray, Dun und Levenish). Zusammen liegen sie westnordwestlich von North Uist im Nordatlantik. Der Archipel hat diesen Status seit 1986 inne, weil er eine bedeutende natürliche Schönheit und Heimat einer großen Vielfalt an Vögeln ist.

Im Jahr 2005 wurde es aufgrund der Strukturen, Feldsysteme, Cleits und traditionellen Steinhäuser, die dort in 5.000 Jahren menschlicher Besiedlung – unter extremen Bedingungen – gestanden haben, auch als wichtige Kulturlandschaft anerkannt.

Der beste Weg, um St. Kilda zu besuchen, ist mit dem Boot von der Isle of Harris auf den Äußeren Hebriden oder über die Isle of Skye.

Was kann man auf St. Kilda unternehmen?

st kilda uk weltkulturerbe

  • Machen Sie eine Bootsfahrt mit der Fähre rund um die Inseln.
  • Stellen Sie sich auf die Spitze senkrechter Klippen und Felsnadeln und bestaunen Sie über 1.000.000 Vögel, die in St. Kilda zu Hause sind.
  • Gehen Sie die verlassene Straße auf Hirta entlang und denken Sie über das Leben nach, das seine Vorfahren gelebt haben könnten, bevor sie 1930 verlassen wurden.

Wenn Sie sich entschieden haben, welche britische Kulturerbestätte Sie besuchen möchten, suchen Sie sich einen historischen Ort in der Nähe, an dem Sie übernachten können. Oder bleiben Sie einfach für ein verlängertes Wochenende in einem historischen Gebäude!

Historische Unterkunft in Großbritannien

Finden Sie sich ein altes Schloss, komplett mit einem Fünf-Sterne-Restaurant und einem privaten Spa-Badezimmer. Schlendern Sie nach dem Frühstück durch die großen Gärten und entdecken Sie malerische Orte zwischen den Hecken und Blumen.

Verbringen Sie einen luxuriösen Urlaub in einer einzigartigen Umgebung. Probieren Sie zum Beispiel ein opulentes Oasthaus (ein Gebäude zum Trocknen von Hopfen) mit Swimmingpool. Um die Meeresluft zu schnuppern, buchen Sie einen Rückzugsort am Strand mit Ihrem eigenen Privatstrand.

Historische Landhotels und verschlafene Herrenhäuser sind in Städten und in den Tiefen der britischen Landschaft zu finden. Finden Sie eines mit einem Golfplatz für einen Golfurlaub oder innerhalb eines 400 Hektar großen Anwesens, das Sie nach Belieben erkunden können.

Um weitere maßgeschneiderte Unterkunftsideen zu finden, besuchen Sie unseren Unusual Staycation Ideas Blog.

Unabhängig davon, welche Halle, welches Haus oder welches Hotel Sie wählen, denken Sie daran, dass Sie beim Abschluss einer Reiseversicherung von Free Spirit UK mit einer Super-Duper-Police gegen Endlieferantenausfall abgesichert sind. Dies ist ein unschätzbarer Vorteil, wenn Ihr Unterkunftsanbieter vor oder nach Ihrer Abreise einen finanziellen Ausfall erleidet. Klicken Sie hier, um alle wichtigen Funktionen und Vorteile der einzelnen Deckungsstufen zu finden.

Reiseversicherung für historische Ferien

Wo auch immer Sie übernachten und welche Stätten des Weltkulturerbes Sie auch besuchen, vergessen Sie nicht, auch die Reiseversicherung von Free Spirit UK abzuschließen. Wir helfen Ihnen gerne, mit Zuversicht zu reisen.

Leave a Comment