Tech treibt den neuen Look von Hotel-Treueprogrammen voran

In der Reisebranche gibt es unzählige Programme zur Kundenbindung.

Denn zumindest im Fall der InterContinental Hotels Group: „Loyalty-Mitglieder bleiben länger und geben mehr aus“, sagte Keith Barr, CEO des Hospitality-Unternehmens, im Februar. „Außerdem ist es neunmal wahrscheinlicher, dass sie direkt buchen, was für unsere Eigentümer der profitabelste Kanal ist.“

Inmitten der Pandemie, sagte Barr, erwiesen sich Loyalty-Mitglieder auch als die widerstandsfähigsten. Im Gegenzug durchlief IHG Hotels & Resorts „die größte Loyalitätstransformation in unserer Geschichte“, um seine treuen Kunden zu halten und diejenigen zu gewinnen, die ihren Weg zurück auf die Straße gehen.

Laut IHG konzentriert sich das überarbeitete Treueprogramm mit dem Namen IHG One Rewards voll und ganz auf seine Gäste und bietet umfassendere Vorteile und mehr Möglichkeiten zum Verdienen – alles unterstützt von einer neuen mobilen App.

Die neue mobile App, die voraussichtlich in den kommenden Wochen eingeführt wird, ist ein Schlüsselelement von IHG One Rewards und bildet die Grundlage für zukünftiges Wachstum, so das Unternehmen. Die App bietet nicht nur mehr Personalisierung, sondern ermöglicht Mitgliedern auch, schneller einzuchecken und besser mit dem Hotel in Verbindung zu bleiben.

An der Personalisierungsfront führt IHG auch Milestone Rewards ein, eine neue technologiegestützte Plattform, die es den Mitgliedern ermöglicht, die gewünschten Prämien auszuwählen.

Ab 20 Übernachtungen erhalten Mitglieder alle 10 Nächte bis zu 100 Übernachtungen eine Auswahl an Prämien – darunter Punkte, Guthaben für Speisen und Getränke sowie Suite-Upgrades.

„Dies ist eine der größten und umfassendsten Investitionen, die IHG Hotels & Resorts in den letzten Jahren getätigt hat. Es ist auch die größte Entwicklung, die wir im Treueprogramm seit der Einführung des ersten Treueprogramms der Branche gemacht haben. Wir verändern das Gästeerlebnis wirklich, indem wir unseren Mitgliedern mehr von dem bieten, was sie wollen, mehr Wert und aufregende Vorteile für die Loyalität, die über neue Technologie mit unserer neuen mobilen App geliefert werden“, sagt Claire Bennett, Global Chief Customer Officer bei IHG Hotels & Resorts.

„Basierend auf dem Feedback unserer Gäste, Hotelteams und Eigentümer hat IHG One Rewards ein frisches Erscheinungsbild und gibt den Gästen die Kontrolle über ihre Reise. Es erkennt an, dass keine zwei Mitglieder gleich sind, und feiert dies – indem es den Gästen ermöglicht, auf ihre eigene Weise zu reisen und Meilensteine ​​zu markieren.“

Das Unternehmen sagt, dass alle Mitgliedervorteile, einschließlich der Einführung von Milestone Rewards, Anfang Juni verfügbar sein werden.

Accor erleben

Das französische Gastgewerbeunternehmen Accor erweitert außerdem sein Treueprogramm Accor Live Limitless (ALL), das Anfang 2019 eingeführt wurde, um seinen Mitgliedern Zugang zu mehr reisezielbezogenen Erlebnissen zu verschaffen.

In Partnerschaft mit der Entertainment-Entdeckungsplattform Fever wird Accor das Angebot an digitalen Diensten für ALL-Mitglieder erweitern, unabhängig davon, ob sie nach Aktivitäten in der Nähe ihres Zuhauses oder auf Reisen suchen.

Zusätzlich zum bestehenden Ticketzugang zu Sportveranstaltungen, Food-Festivals und Konzerten bietet der neue Service ALL-Mitgliedern die Möglichkeit, ortsbezogene Erlebnisse wie immersive Ausstellungen, interaktives Theater und klassische Konzerte bei Kerzenlicht zu reservieren.

„Wir möchten unseren Treue-Mitgliedern – ob im Alltag oder im Urlaub – die Möglichkeit geben, jederzeit und unkompliziert Erlebnisse im Herzen der Stadt zu buchen. Sie können nicht nur auf zahlreiche Veranstaltungen zugreifen und das Leben in vollen Zügen genießen, sondern können ihre Punkte auch für Reservierungen verwenden und dabei noch mehr verdienen“, sagt Mehdi Hemici, Chief Loyalty and Partnership Officer von Accor.

„Die Expertise von Fever wird es ALL – Accor Live Limitless ermöglichen, seinen Mitgliedern die bestmöglichen Erfahrungen zu bieten. Bei der Markteinführung haben wir bereits berühmte Ziele wie New York, Paris, Singapur oder London live. Dieser neue Service wird auch neue Mitglieder ansprechen, die unser Programm noch attraktiver finden werden. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich die Geschäftstätigkeit der Gruppe über die Mauern ihrer Liegenschaften hinaus erstreckt, was einmal mehr unsere erweiterte Hospitality-Strategie unterstreicht.“

Maud Bailly, Chief Digital Officer von Accor, hat die Augmented-Hospitality-Strategie zuvor als „einen alltäglichen Lifestyle-Begleiter, sowohl zu Hause als auch überall auf der Welt“ beschrieben, der das Leben der Mitglieder mit außergewöhnlichen Erlebnissen bereichert.

Der Service ist derzeit in 50 Gateway-Städten verfügbar und wird bald auf 100 Reiseziele auf der ganzen Welt ausgeweitet. Mit Fever, das im Januar 227 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar gesammelt hat, wird das Programm ALLEN Mitgliedern Zugang zu 1.500 Aktivitäten geben.

Die Garantie von CitizenM

Eine Hotelmarke, die den Loyalty-Bereich „durchbrechen“ möchte, ist das in Amsterdam ansässige CitizenM, das mycitizenM+ einführt, das als „die ultimative Hotelmitgliedschaft“ bezeichnet wird.

„Es gibt keine Punkte zu sammeln. Keine seltsamen Levels zu erreichen. MycitizenM+ ist eine einfache Mitgliedschaft – melden Sie sich einfach einmal an, um Rabatte und Vergünstigungen zu genießen“, sagt das Unternehmen.

Bei mycitizenM+ erhalten Mitglieder garantiert 10 % Rabatt, kostenlosen späten Check-out, einen Platz in der ersten Reihe mit Chat-Service und ein garantiertes Zimmer, wenn sie mindestens 48 Stunden im Voraus buchen.

Der Service kostet eine monatliche Gebühr und ist ein ganzes Jahr lang gültig.

Durch Tests, Marktforschung und Validierung hat CitizenM herausgefunden, dass „Sorglosigkeit“ in Bezug auf Preis und Zimmerverfügbarkeit die höchsten Kriterien für Vielreisende sind.

„Treueprogramme und die Jagd nach Punkten gehören der Vergangenheit an“, postete das Unternehmen auf LinkedIn.

Was drin ist, ist „eine Mitgliedschaft, die für Geschäftsreisende, Freiberufler, digitale Nomaden, kreative Berater und alle mobilen Bürger der Welt entwickelt wurde.“

Im Jahr 2020 startete CitizenM einen Unternehmensabonnementdienst, um die Loyalität von Unternehmen und Mitarbeitern zu gewinnen, die nach einem Ort zum Arbeiten und Bleiben suchen.

Seine Loyalitätsambitionen gehen jedoch weit über Einzelerlebnisse und Gruppenretreats hinaus. Insbesondere möchte CitizenM die Loyalität in der Online-Welt pflegen und letzte Woche bekannt geben, dass es ein Hotel im Metaversum bauen wird.

Leave a Comment