Startup-Phase: Routespring zielt mit benutzerfreundlichen Reisetools auf Straßenkämpfer ab

Routenquelle

Die Mission von Routespring ist es, jedem kleinen und mittleren Unternehmen Zugang zu einer Reiselösung der Enterprise-Klasse und Premium-Services zu einem erschwinglichen Preis zu bieten.

Das in den USA ansässige Gründungsteam von Routespring verfügt über Erfahrung mit früheren Reise-Startups und anderen Sektoren, darunter Software und Gesundheitswesen.

Was ist Ihr 30-Sekunden-Pitch für Investoren?

Außendienst- und Einzelhandels-Merchandising-Teams haben einzigartige Anforderungen an Geschäftsreisen. Die wichtigsten Anforderungen sind – Last-Minute-Reisebuchungen, zentralisierte Zahlungsmethoden, granulare Richtlinienkontrollen und Genehmigungsverfahren in Echtzeit.

In den letzten 12 Monaten entsprachen 96 % aller Routespring-Reisebuchungen ihren Richtlinien, 91 % der Hotelbuchungen waren für denselben Tag und 100 % der Genehmigungen wurden in Echtzeit verarbeitet.

Webseite

https://routespring.com/

Beschreiben Sie sowohl die geschäftlichen als auch die technologischen Aspekte Ihres Startups.

Unsere Mission ist es, jedem kleinen und mittleren Unternehmen Zugang zu einer Reiselösung der Enterprise-Klasse und Premium-Services zu einem erschwinglichen Preis zu bieten. Wir sind Experten im Umgang mit hochmobilen Außendienstteams.

Unser internes Kundenerfolgsteam ist jederzeit über mehrere Kanäle erreichbar, um sicherzustellen, dass Road-Warriors ihre Geschäftsziele erfolgreich und sicher nach Hause erreichen.

Unsere Technologie:

  • Ermöglicht dem Finanzteam eine effektive Kontrolle der Reiseausgaben mit der Möglichkeit, Richtlinien auf granularer Ebene zu konfigurieren (z. B. relative Preisgrenze basierend auf dem niedrigsten logischen Tarif festzulegen)
  • Ermöglicht Managern einen Echtzeit-Genehmigungsprozess, um Flexibilität und Kontrolle zu ermöglichen
  • Ermöglicht Reisenden, Hotels bis 5 Uhr morgens am nächsten Morgen zu buchen, mit Bereitstellung eines umfangreichen vorausbezahlten Inventars
  • Bietet die Möglichkeit, eine zentrale Unternehmensabrechnungsmethode zu konfigurieren, sodass die Außendienstmitarbeiter nicht aus eigener Tasche bezahlen müssen und das Verwaltungsteam keine Erstattungen bearbeiten muss
  • Gewährleistet Mobilität bei der Buchung von Reisen unterwegs durch eine benutzerfreundliche mobile App und einen reaktionsschnellen Reiseserviceschalter

Geben Sie uns Ihre SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) des Unternehmens.

Stärken:

  • Wir haben ein erfahrenes Team von Gründern mit mehr als 2 Mrd. USD an Exits
  • Wir sind spezialisiert auf ein unterversorgtes Nischenmarktsegment von Einzelhandels- und Konsumgüterunternehmen mit riesigen Außendienst- und Merchandising-Teams. Unsere Konkurrenten haben es versäumt, die spezifischen Anforderungen dieses Segments zu erfüllen – Last-Minute-Buchungen, granulare Richtlinienkonfigurationen, Echtzeit-Genehmigungsverfahren.

Schwächen:

  • Derzeit ist unser Produkt in eine begrenzte Anzahl anderer ergänzender Softwarelösungen integriert. In naher Zukunft beabsichtigen wir, uns mit so vielen wie möglich zu integrieren, um unser Wachstum und unsere Nachfrage zu unterstützen.

Gelegenheiten:

  • Einzelhandels- und Konsumgüterunternehmen werden von anderen etablierten Travel-Management-Unternehmen unterversorgt. Durch die Entwicklung speziell für dieses Segment kuratierter Lösungen hat Routespring die Möglichkeit, sich auf dem Markt abzuheben und Nachfrage zu schaffen, indem es für Unternehmen erschwinglich wird, von nicht verwalteten zu verwalteten Geschäftsreisen zu wechseln.

Bedrohungen:

  • Die Pandemie hat die Markttrends verändert, was erhebliche Auswirkungen auf die Geschäftsreisebranche hat. Die Erholung der Geschäftsreisen ist noch ungewiss und schränkt die Wachstumschancen ein.

Was sind die Reiseschmerzpunkte, die Sie sowohl aus Kunden- als auch aus Branchensicht zu lindern versuchen?

Für die Unternehmen mit Außendienst und Einzelhandelskaufleuten wirken sich die Reisekosten direkt auf die Kosten für Waren und Dienstleistungen aus. Dies führt zu der Notwendigkeit effektiver Richtlinienkontrollen zur Optimierung der Reiseausgaben.

Um dieses Problem zu lösen, hat Routespring eine Möglichkeit geschaffen, Richtlinien auf granularer Ebene mit der Flexibilität zu konfigurieren, Genehmigungen in Echtzeit zu verarbeiten.

Im Durchschnitt entsprechen 96 % der Routespring-Reisebuchungen ihren Reiserichtlinien, was erklärt, wie einfach wir es beiden Seiten des Reisens machen – sowohl dem Administrator als auch dem Reisenden.

Auf Mitarbeiterebene ändert sich die Gebietszuordnung für Außendienst und Merchandiser in der Regel wöchentlich, was wenig Spielraum für eine Reiseplanung im Voraus lässt.

Außerdem sind die Reisenden im Feld unsicher, an welchem ​​Ort ihr Tag enden wird. Diese beiden Faktoren führen zu Last-Minute-Reisebuchungen

In den letzten 12 Monaten wurden 91 % der Routespring-Hotelbuchungen für den Aufenthalt am selben Tag getätigt. Wir machen dies möglich, indem wir Reisenden ermöglichen, ein Hotelzimmer bis 5 Uhr morgens am nächsten Morgen zu buchen. Außerdem haben wir unser Support-Team so ausgestattet, dass es alle Last-Minute-Anfragen bearbeiten kann – 98 % der Support-Anfragen werden innerhalb von 60 Sekunden beantwortet.

Sie haben also das Produkt, wie werden Sie nun viele Kunden bekommen?

  • Gezielte Werbekampagnen in sozialen Medien, Google und ausgewählten Zeitschriften
  • Bleiben Sie auf beliebten Produktbewertungsseiten wie G2 und Capterra präsent
  • Gezieltes E-Mail-Marketing
  • Outbound-Prospektion

Teilen Sie uns mit, welchen Prozess Sie durchlaufen haben, um einen echten Bedarf für Ihr Unternehmen und die Größe des adressierbaren Marktes festzustellen.

Wir haben gezielte Umfragen durchgeführt und Marktforschungen durchgeführt, indem wir potenzielle Kunden befragt haben, um gemeinsame Trends und Bedürfnisse zu identifizieren.

Dies half uns, die Marktlücke zu identifizieren und eine spezialisierte Lösung zu etablieren, die den besonderen Anforderungen von Einzelhandels- und Konsumgüterunternehmen gerecht wird. Unsere Schätzung des gesamten adressierbaren Marktes beträgt 53 Milliarden US-Dollar.

Wie und wann wirst du Geld verdienen?

Wir haben ein nutzungsbasiertes Preismodell – wir berechnen pro aktivem Benutzer und Monat. Derzeit beträgt unsere monatliche Laufrate 26.000 US-Dollar.

Was sind die Hintergründe und bisherigen Erfolge des Gründerteams?

  • Tarun Upaday (CEO) ist ein erfolgreicher Serienunternehmer, der zuvor hCentive, GlobalLogic und Pinelabs mitbegründet hat. Alle drei vorherigen Unternehmen wuchsen auf einen Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar und wuchsen während seiner Zeit bei den Unternehmen Jahr für Jahr um mehr als 100 %.
  • Hitesh Sharma (CTO) ist Technologieführer mit Erfahrung im Aufbau starker Ingenieurteams bei mehreren Start-ups in der Frühphase. In der Vergangenheit war er Mitbegründer von Anduril Technologies und war auch CTO von Spice Labs und Crownit.
  • Anup Sheshadri (VP of Products) verfügt über mehr als 5 Jahre Erfahrung in der Reisebranche und ist ein erfahrener Produktführer, der sich rücksichtslos auf das Kundenerlebnis konzentriert und die Produktvision und -strategie vorantreibt.

Wie haben Sie Diversität und Inklusion in Ihrem Unternehmen angegangen?

Wir glauben, dass Vielfalt und Inklusion die Grundlage für den Erfolg des Unternehmens sind. Wir verpflichten uns, Vielfalt mit Stolz anzunehmen – sowohl auf dem Markt als auch am Arbeitsplatz.

Was war bisher der schwierigste Teil bei der Suche nach dem Unternehmen?

Trotz der Herausforderungen der Pandemie konnten wir unser Geschäft stetig ausbauen. Aber unsere Teams sind gezwungen, aus der Ferne zu arbeiten, und das hat unsere Teambuilding-Aktivitäten eingeschränkt.

Es ist jedoch beeindruckend zu sehen, wie sich unser Team an diese neue Normalität angepasst hat und weiterhin einen Mehrwert an unserem virtuellen Arbeitsplatz schafft.

Im Allgemeinen stehen Reise-Startups vor einer ziemlich schwierigen Zeit, um etwas zu bewirken – also warum gehören Sie zu den Glücklichen?

Unser Produkt hat sich bereits in dem von uns bedienten Nischensegment bewährt. Über die Technologie hinaus kümmern wir uns wirklich um unsere Reisenden und die Unternehmen, die wir bedienen. Mit diesen Stärken und unserem erfahrenen Gründerteam blicken wir optimistisch auf weiteres Wachstum.

Was glauben Sie, in welchem ​​Zustand Ihr Startup in einem Jahr sein wird?

In den letzten 12 Monaten haben wir Außendienstteams dabei unterstützt, Geschäfte an mehr als 2000 Zielorten zu besuchen. In einem Jahr hoffen wir, 5000 Reiseziele bedient zu haben.

Was ist dein Endspiel? (Börsengang, Übernahme, Wachstum und Privatisierung etc.)

Unser Ziel ist es, weiter zu wachsen. Wir sind offen für strategische Partnerschaften, um gegenseitig vorteilhafte Geschäftsbeziehungen zu erkunden. In absehbarer Zeit wollen wir privat bleiben.

Die Startup-Phase von PhocusWire

Erfahren Sie mehr über unser Profiling neuer Reiseunternehmen und wie Sie sich bewerben können.

Leave a Comment