STARTSTUFE: StressFreeCarRental möchte den Ärger aus der Anmietung nehmen

Stressfreie Autovermietung

StressFreeCarRental bietet Mietoptionen, die auf mehr als dem Preis basieren, einschließlich Details zu Versicherungsüberschuss, Gebühren und Kautionsoptionen.

Das 2019 gegründete Unternehmen ist dabei, seiner Website mehrere neue Transportkategorien hinzuzufügen, um Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten als die Autovermietung für Selbstfahrer zu bieten.

Was ist Ihr 30-Sekunden-Pitch für Investoren?

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Prozess der Autovermietung stressfrei zu gestalten.

Wir tun dies, indem wir alle verschiedenen Mietoptionen auf der Grundlage von viel mehr als nur dem Preis vergleichen, einschließlich vollständiger Informationen über Optionen ohne Kaution, Selbstbeteiligungsbeträge, welche Mietwagen Debitkarten akzeptieren, und bieten unseren Kunden volle Transparenz über alle verschiedenen Versicherungsoptionen , sodass es keine versteckten Gebühren oder bösen Überraschungen gibt, wenn sie das Auto abholen.

Gesellschaft

Stressfreie Autovermietung

Webseite

http://www.stressfreecarrental.com

Beschreiben Sie sowohl die geschäftlichen als auch die technologischen Aspekte Ihres Startups.

Unser Unternehmen verdient eine Provision für jede auf der Website gekaufte Anmietung. Wir haben unsere Technologieplattform von Grund auf mit einer Microservices-Architektur auf Amazon Web Services aufgebaut.

Das Design unserer Plattform bedeutet, dass wir die Möglichkeit haben, massiv zu skalieren, ohne unsere Technologiekosten signifikant zu erhöhen.

Geben Sie uns Ihre SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) des Unternehmens.

Stärken

  • Das Gründerteam verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Bereitstellung von Online-Innovationen in der Reisebranche. In Kombination mit der Tatsache, dass wir unseren eigenen Technologie-Stack besitzen, bedeutet dies, dass wir unglaublich innovativ und agil sein können, Ideen kostengünstig und schnell in funktionierende digitale Produkte umsetzen und unseren Kunden schnell ein verbessertes Erlebnis bieten können, wann immer wir die Gelegenheit erkennen dazu.

Schwächen

  • Wir sind immer noch ein kleines Team, daher haben wir kurzfristig einige Probleme mit der Abhängigkeit von Schlüsselpersonen. Jetzt, da wir finanziert sind, wird sich dieses Risiko verringern, wenn wir das Team in den nächsten 12 Monaten einstellen und erweitern. Wir glauben auch, dass unsere Lieferpreise in einigen Märkten etwas höher sind als die unserer Wettbewerber, dies wird sich verbessern, wenn unser Buchungsvolumen steigt, wenn wir uns vergrößern.

Chancen

  • Wir haben die Möglichkeit, das Mietwagenerlebnis für unsere Kunden zu verbessern. Wir sind auch dabei, unserer Website mehrere neue Transportkategorien hinzuzufügen, um unseren Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten als die Autovermietung für Selbstfahrer zu bieten.

Bedrohungen

  • Die größten Bedrohungen für das Geschäft sind Situationen, die den gesamten Markt betreffen, wie die anhaltende Pandemie. Unser bester Schutz davor besteht darin, in so vielen ausländischen Märkten wie möglich im Inland zu handeln.

Was sind die Reiseschmerzpunkte, die Sie sowohl aus Kunden- als auch aus Branchensicht zu lindern versuchen?

Häufig buchen Kunden von Autovermietungen eine Anmietung, nur um festzustellen, dass hohe Kautionen und versteckte Gebühren bezahlt werden müssen, wenn sie das Auto abholen. Der Mangel an Transparenz auf vielen Autovermietungswebsites wird durch den Versuch der Website verursacht, dem Kunden vor der Abholung ein eigenes Versicherungsprodukt zu verkaufen.

Wir lösen dieses Problem für unsere Kunden, indem wir sicherstellen, dass der Kunde alle wichtigen Informationen und Versicherungsoptionen sowie den Preis vergleichen kann.

Dies bietet auch unseren Mietwagenpartnern einen Mehrwert, da wir ihnen die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Versicherungsprodukte an unsere Kunden zu verkaufen, was bedeutet, dass wir unseren Mietwagenpartnern ein besseres Kundenerlebnis und einen verbesserten durchschnittlichen Transaktionswert bieten.

Sie haben also das Produkt, wie werden Sie nun viele Kunden bekommen?

Wir haben eine Multi-Channel-B2C-Strategie, basierend auf der organischen Suche und verschiedenen bezahlten Online-Kanälen. Wir führen auch unser B2B-Angebot ein, um mit Partnern auf Provisionsbasis zusammenzuarbeiten.

Unsere jüngsten Investitionen konzentrieren sich auf die Skalierung unserer B2C- und B2B-Vertriebsaktivitäten, sodass sich unsere wichtigsten Neueinstellungen in den nächsten Monaten auf diese Bereiche konzentrieren werden.

Teilen Sie uns mit, welchen Prozess Sie durchlaufen haben, um einen echten Bedarf für Ihr Unternehmen und die Größe des adressierbaren Marktes festzustellen.

Ich hatte die erste Idee für das Geschäft, als ich anstand, um einen Mietwagen abzuholen, und mich fragte, warum die Abholung so lange dauerte.

Ich konnte sehen, dass jeder Kunde, der das Auto abholte, einen Streit mit dem Vertreter der Autovermietung am Schalter hatte. Dies brachte mich dazu, darüber nachzudenken, warum die Abholung der Autovermietung so eine schlechte Erfahrung war und was getan werden könnte, um das Problem zu beheben.

Nachdem ich einige Zeit in der Reisebranche gearbeitet hatte, war es relativ einfach, von diesen anekdotischen Beweisen zur Untersuchung bestehender Geschäftsmodelle auf dem Markt und der Marktgröße überzugehen.

Wir führten dann erste Gespräche mit unseren ersten Mietwagen-Lieferpartnern, denen das Konzept unseres Geschäftsmodells gefiel und die uns dabei unterstützten, das Geschäft zum Laufen zu bringen.

Wie und wann wirst du Geld verdienen?

Wir generieren bereits Einnahmen. Jedes Mal, wenn ein Auto gebucht wird, verdienen wir eine Provision.

Was sind die Hintergründe und bisherigen Erfolge des Gründerteams?

David Mathews, Rory Powers und ich hatten zuvor eine SaaS-Online-Reisebuchungsplattform gegründet und verlassen. Wir haben auch mit unserem Vorsitzenden James Jennings viele Jahre in unserem früheren Geschäft als Strategieberater zusammengearbeitet.

Schon früh in unserer Planungsphase hatten wir das Glück, einen äußerst erfahrenen Berater, Tom Knopek, und einen sehr talentierten technischen Architekten, Vishal Verma, hinzuzuziehen, die ebenfalls zuvor mit uns zusammengearbeitet hatten.

Unsere gemeinsame Erfahrung, zuvor ein ähnliches Geschäft skaliert und verlassen zu haben, hat uns einen enormen Schub gegeben, um dieses Geschäft auf den Weg zu bringen. Ich habe das große Glück, zwei Unternehmen mit demselben hochtalentierten Team gründen zu können.

Wie haben Sie Diversität und Inklusion in Ihrem Unternehmen angegangen?

Unser Unternehmen hat eine Kultur, die Vielfalt an Ideen und Denkweisen fördert. Wir streben danach, eine Kultur der Eigenverantwortung zu schaffen, in der jedes Teammitglied die Pflicht hat, kritisch zu denken, und den Status quo in Frage stellt, wo immer es angebracht ist.

Wir haben auch ein hybrides Arbeitsmodell für unsere Mitarbeiter eingeführt. So können sie nach ihrem eigenen Zeitplan entweder von zu Hause oder vom Büro aus arbeiten.

Was war bisher der schwierigste Teil bei der Suche nach dem Unternehmen?

Wir prognostizierten, dass 2020 unser erstes Handelsjahr sein würde, aber leider reduzierte die Pandemie die Nachfrage nach Mietwagen für die Freizeit auf fast Null.

Das Team nutzte die Zeit, um sich auf die Verbesserung unserer Online-Präsenz und die Verbesserung der Funktionalität auf unserer Website zu konzentrieren, was bedeutete, dass wir dieses Jahr in einer viel stärkeren Position mit dem Handel begonnen haben, als wenn wir 2020 begonnen hätten.

Im Allgemeinen stehen Reise-Startups vor einer ziemlich schwierigen Zeit, um etwas zu bewirken – also warum gehören Sie zu den Glücklichen?

Es besteht ein echter Bedarf, die Transparenz und das Kundenerlebnis im Mietwagensektor zu verbessern.

Wir haben ein außergewöhnlich talentiertes und erfahrenes Gründungsteam und besitzen unseren eigenen Tech-Stack. Dies versetzt uns in eine erstklassige Position, um Marktanteile zu gewinnen und gleichzeitig die Probleme der Kunden anzugehen.

Was glauben Sie, in welchem ​​Zustand Ihr Startup in einem Jahr sein wird?

In einem Jahr werden wir die Anzahl der Buchungen, die wir aus englischsprachigen Märkten entgegennehmen, weiter erhöhen, während wir auch alternative Transportmittel anbieten, darunter Fahrzeuge mit Fahrer, und wir werden auch Marktanteile in den wichtigsten nicht-englischen Märkten erobern sprechenden Märkten, sobald die übersetzten Versionen unserer Website im ersten Quartal des nächsten Jahres online sind.

Was ist dein Endspiel? (Börsengang, Übernahme, Wachstum und Privatisierung etc

Wir sind uns der verschiedenen Möglichkeiten bewusst, die sich in Bezug auf einen Ausstieg irgendwann in der Zukunft ergeben könnten; aber es fühlt sich viel zu früh an, um dies zu diesem Zeitpunkt zu sagen.

Im Moment genießen wir einfach den Prozess der Skalierung des Geschäfts und sind gespannt auf die Möglichkeiten, die vor uns liegen.

Die Startup-Phase von PhocusWire

Erfahren Sie mehr über unser Profiling neuer Reiseunternehmen und wie Sie sich bewerben können.

Leave a Comment