STARTPHASE: Airheart verwendet Daten, um Reisenden bei der Planung zu helfen

Luftherz

Airheart ist eine soziale Reiseplattform, die Benutzern hilft, an Reiseplänen zusammenzuarbeiten und sie auszutauschen, indem sie Daten verwendet, um ihnen zu helfen, Einschränkungen zu sehen und einen Eindruck davon zu bekommen, wie ein Reiseziel aussehen könnte.

Das in Texas ansässige Unternehmen wurde von Lindsey Renken gegründet, die über mehr als 11 Jahre Erfahrung in den Bereichen Produkt-, Marketing- und Datenwissenschaft verfügt.

Was ist Ihr 30-Sekunden-Pitch für Investoren?

Airheart ist eine soziale Plattform, auf der Reisende all ihre Erkundungen koordinieren und zusammenarbeiten können. Durch die Nutzung der Plattform können Gruppen von Menschen Reisepläne leicht entdecken und teilen, was ihnen hilft, ihre perfekte Reise zu planen, auch wenn es nur eine ehrgeizige Reise ist.

Durch die Nutzung von Daten gibt Airheart den Benutzern einen Einblick in das Leben an einem bestimmten Ort und hilft ihnen, Beschränkungen zu umgehen und Veränderungen zu überwinden, alles in einem schönen, integrierten Raum.

Webseite:

https://airheart.com

Beschreiben Sie sowohl die geschäftlichen als auch die technologischen Aspekte Ihres Startups.

Airheart arbeitet mit Datenanbietern für Informationen zu Reisebeschränkungen zusammen. Mit unserem Kernprodukt werden wir mit Online-Reisebüros und Buchungsplattformen zusammenarbeiten, um Optionen für Reisende, die vergleichen und buchen möchten, in einem nahtlosen Erlebnis zusammenzufassen.

Derzeit sind unsere Produkte für Benutzer kostenlos und wir werden in Zukunft kostenpflichtige Optionen einführen.

Geben Sie uns Ihre SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) des Unternehmens.

  • Stärken: Wir sind ein produktbegeistertes Team mit tiefgreifendem Technologiehintergrund. Wir erstellen benutzerfreundliche Tools mit den besten verfügbaren Technologien.
  • Schwächen: Wir sind nicht tief in der Reisebranche verwurzelt, bringen aber eine frische Perspektive mit, die wir für hilfreich halten.
  • Möglichkeiten: Wir schaffen eine Plattform, die es uns ermöglicht, in viele verschiedene Scheitelpunkte zu expandieren.
  • Bedrohungen: Die Pandemie hat der Reisebranche viele Kurvenbälle zugeworfen, sie aber auch zu Innovationen gezwungen. Wir glauben, dass wir Reisenden weiterhin helfen können, sich in der neuen Landschaft zurechtzufinden und das Reisen noch zugänglicher als zuvor zu machen.

Was sind die Reiseschmerzpunkte, die Sie sowohl aus Kunden- als auch aus Branchensicht zu lindern versuchen?

Die Verbraucher fordern ein besseres Benutzererlebnis, und die Reisebranche hat nicht Schritt gehalten.

Airheart wurde ursprünglich entwickelt, um Menschen bei der Bewältigung komplexer Reisebeschränkungen im In- und Ausland zu helfen.

Airheart Explorer bietet Richtlinien für jedes Land, die in einem leicht lesbaren Format präsentiert werden, damit Reisende sehen können, welche Dokumente vor ihrer Abreise benötigt werden und welche Richtlinien gelten, wie z. B. obligatorische COVID-Tests und Quarantänen.

Reisende können anhand ihres Impfstatus nach Richtlinien suchen und Länder nach bestimmten Richtlinien herausfiltern. Mit unserer Kernplattform vereinfachen wir die Art und Weise, wie Menschen Gruppenreisen planen, und haben eine Community geschaffen, in der sich Menschen gegenseitig von ihren Reisen inspirieren können. Benutzer können problemlos separate Buchungen (Fluggesellschaft, Hotel und Reservierungen) verfolgen und alle ihre Optionen in Airheart anzeigen, um sie besser zu vergleichen und einzugrenzen.

Sie und Ihre Gruppenmitglieder sehen auf einen Blick, wie Ihre gesamte Reise abläuft, oder erweitern Pläne, um sie im Detail anzuzeigen. Reisende können einander folgen, die Erkundungen der anderen sehen und Reiserouten kopieren, wenn sie öffentlich geteilt werden.

Sie haben also das Produkt, wie werden Sie nun viele Kunden bekommen?

Während wir diese globale Pandemie überstehen, wird es weiterhin erforderlich sein, dass sich die Menschen an die COVID-Reiserichtlinien halten. Die Menschen suchen nach Tools, die einfach zu bedienen und zu verstehen sind. Bei der Erweiterung unserer Produkte arbeiten wir mit sachkundigen und vertrauenswürdigen Entwicklern in der Reisebranche zusammen.

Unser zentrales Planungsprodukt ist von Natur aus kollaborativ, sodass Freunde und Familie sich gegenseitig einladen, an der Erstellung ihrer Reiserouten teilzunehmen. Wir glauben auch, dass Menschen nach der Community suchen, und der soziale Charakter unserer Plattform wird zu organischem Teilen und Wachstum führen.

Teilen Sie uns mit, welchen Prozess Sie durchlaufen haben, um einen echten Bedarf für Ihr Unternehmen und die Größe des adressierbaren Marktes festzustellen.

Während der Pandemie haben wir festgestellt, dass es wirklich schwierig war, Reiserichtlinien zu finden, die in einem leicht lesbaren Bereich zusammengefasst sind. Noch schwieriger war es, Einschränkungen basierend auf dem Impfstatus oder aktuellen Richtlinien wie COVID-Tests und obligatorischen Quarantänen herauszufiltern.

Unser Explorer-Produkt löst diese Probleme, damit die Menschen unbesorgt reisen können. Mit unserem zentralen Planungsprodukt möchten wir die derzeitige Lücke schließen, die für Reisende besteht, die ein nahtloses Erlebnis beim Buchen mehrerer Flüge, Unterkünfte und anderer Reservierungen suchen.

Wir möchten auch eine Community-basierte Plattform schaffen, da die meisten Menschen ihre Reisen nicht isoliert planen – sie wenden sich an andere Reisende, um sich inspirieren zu lassen.

Typischerweise finden sie Reiseinhalte, von denen sie sich inspirieren lassen, in den sozialen Medien, aber es gibt keinen Kontext und es ist fast unmöglich, daraus eine buchbare Reise zu machen. Airheart löst dieses Problem und bringt Barrierefreiheit in die angestrebte Phase der Reiseplanung.

Unser Publikum ist derzeit global und unser Produkt ist für englischsprachige Benutzer weltweit verfügbar.

In nur acht Monaten nach unserem Start haben wir mehr als zwei Millionen Menschen dabei geholfen, sich mit Reiserichtlinien zurechtzufinden. Derzeit haben sich außerdem fast 24.000 Reisende für unser Reiseplanungstool angemeldet.

Wie und wann wirst du Geld verdienen?

Wir werden Servicegebühren mit unserer künftig festgelegten Kernplattform einführen, was zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen wird.

Was sind die Hintergründe und bisherigen Erfolge des Gründerteams?

Lindsey Renken, CEO, ist eine erfahrene Gründerin; zuvor fast eine Million als Mitbegründer für eine verbraucherorientierte Anwendung gesammelt. Renken hat mehr als 11 Jahre in den Bereichen Produkt-, Marketing- und Datenwissenschaft verbracht.

Ivan Vanderbyl, CPO, hat drei Unternehmen gegründet und zwei verlassen. Er war früher Senior Director of Product Management bei Tricentis und hat 15 Jahre in der Softwareentwicklung und im Produktmanagement verbracht.

Wie haben Sie Diversität und Inklusion in Ihrem Unternehmen angegangen?

Wir sind ein stolzes, von Frauen gegründetes Unternehmen. Während wir weiter wachsen, ist es uns wichtig, ein vielfältiges globales Team aufzubauen, das die Kunden repräsentiert, denen wir dienen.

Wir setzen uns sehr dafür ein, dass unsere Online-Produkte den Best Practices für Barrierefreiheit entsprechen, und freuen uns, Teil dessen zu sein, was unserer Hoffnung nach eine Zukunft barrierefreien Reisens sein wird.

Was war bisher der schwierigste Teil bei der Suche nach dem Unternehmen?

Wir haben die Planung und Entwicklung unseres Kernprodukts mit den ständigen Verbesserungen unseres bestehenden Explorer-Produkts in Einklang gebracht.

Regierungsrichtlinien und Reaktionen auf die Pandemie ändern sich schnell, und es erfordert viel Arbeit, die Präsentation von Informationen in einem Format zu halten, das für die Menschen am genauesten und hilfreichsten ist. Die Einführung dieses Tools hat es uns ermöglicht, ein Publikum aufzubauen, das wir sonst nicht hätten erreichen können.

Wir haben mit Hunderten von Reisenden gesprochen, die Fragen zu ihren Reiseplänen beantwortet haben, was uns einen guten Einblick in die Frustrationen der Menschen bei der Planung gegeben hat und den Bedarf an zuverlässigen Tools zeigt.

Wir fühlten uns zu Beginn der Pandemie nicht wohl dabei, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das das Reisen förderte, als wir wenig über das Risikoprofil des Virus wussten.

Mit Airheart Explorer konnten wir Menschen helfen, sicher zu reisen, indem wir die Richtlinien von Ländern auf der ganzen Welt befolgen.

Im Allgemeinen stehen Reise-Startups vor einer ziemlich schwierigen Zeit, um etwas zu bewirken – also warum gehören Sie zu den Glücklichen?

Das Problem vieler Reise-Startups besteht darin, dass die Kosten für die Kundenakquise zu hoch sind und ihre Loyalität zum Unternehmen gering ist. Wir glauben, dass wir für beide Probleme eine Lösung gefunden haben.

Was glauben Sie, in welchem ​​Zustand Ihr Startup in einem Jahr sein wird?

Wir haben unser Kernprodukt auf den Markt gebracht und werden unsere Benutzerbasis skalieren.

Was ist dein Endspiel? (Börsengang, Übernahme, Wachstum und Privatisierung etc.)

Ziel ist es, ein Venture-Scale-Unternehmen aufzubauen. Wir werden das Richtige für das Unternehmen und unsere Benutzerbasis tun, wenn die Zeit gekommen ist.

Die Startup-Phase von PhocusWire

Erfahren Sie mehr über unser Profiling neuer Reiseunternehmen und wie Sie sich bewerben können.

Leave a Comment