Kurzaufenthalt: Mo.Co.Ou Hotel, Porto, Portugal

Die coolste Unterkunft in Porto. Hier wird das Hotel als Ort zum „Übernachten“ neu erfunden. Hören. Spiel.” In den weitläufigen öffentlichen Bereichen spielt Musik.

Hören Sie sich zum Frühstück etwas Blues oder Jazz an. Während Sie sich im Hotel bewegen, hören Sie Klassiker von den Beatles, David Bowie, Elton John und vielen anderen. M.Ou.Co. frei übersetzt „Musik und alles“ Nur neun Monate geöffnet, M.Ou.Co. überschreitet Grenzen und ist ein revolutionärer Game-Changer. In einer Branche von Regelsetzern, die Fitnessstudios und Spas anbieten, hat M.Ou.Co. mit einem Aufführungszentrum und Proberäumen, ist ein Regelbrecher. Auch als Theaterfoyer dienend, gibt es einen Zen-ruhigen Garten mit einem abfallenden Weg, mit einem einsamen, ruhigen, rotblättrigen Baum, der zur Rezeption führt.

Auch wenn M.Ou.Co. liegt im Herzen von Porto, das Hotel hat eine ruhige Lage.

Das Willkommenheißen

Für die Formalitäten sitzen die Gäste in bequemen Ledersesseln. Sie erhalten ein Smartphone mit einer Zwei-Tipp-Funktion, um das Hotel anzurufen.

Apps geben Empfehlungen für wichtige Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten und Restaurants in Porto. Das Telefon führt die Gäste auch durch die Innenstadt.

Der Raum

Die aus einer ehemaligen Fabrik umgebauten Zimmer sind größer als die eines durchschnittlichen Hotels. Breite Betten sind auf Buchenholzdias montiert. Das Dekor ist postindustriell mit rohen sandfarbenen Wänden über dem polierten Betonboden.

Gelegentliche Kunstwerke verweisen auf die Größen der Musik aller Zeiten. Der Look verbindet renovierten Industrie- und Aufnahmestudio-Chic mit einem Hauch von eckigem Loft mit hohen Decken. Scheinwerfer sind deutlich inszeniert. Kochnischen mit Zwei-Platten-Herd und Kühlschrank sind vorhanden – sogar für Zimmer im Eingangsbereich.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für M.Ou.Co. ist das Plattendeck in jedem Zimmer. Kein Wunder, dass die Schallisolierung für ein Musikhotel tadellos ist.

Das Bad

Die Badezimmer sind komfortabel und gut ausgestattet und verfügen über eine Regendusche und eine Orangen-Eisenkraut-Dusche.

Einrichtungen

Ein unverputztes Backsteinrestaurant wird von einem Lichtschacht beleuchtet, in dem blühende Käsepflanzen und Kakteen wachsen. Die gehobene Küche im Porto-Stil beginnt mit einer Vorspeise aus einer Sardine, begleitet von Brot und einer Butter mit Salz aus einer Rotweinreduktion.

Die Vorspeisen spiegeln die Lage von Porto zwischen dem Atlantik und Portugals grünem Norden wider. Saftige Muscheln warten erwartungsvoll in einer reinweißen Schale darauf, in einen Krug mit Brühe getaucht zu werden. Während eine Ziegenkäse- und Orangensalatgarnitur, begleitet von einer feurigen Pfeffersauce, von den üppigen Weiden des Douro-Tals stammt.

Ein Hauptgericht, das das Menü verkörpert, ist eine Paniermehlschicht, die dem Tintenfisch, serviert mit reichhaltigem Reis, eine knusprige äußere Textur verleiht. Zum Nachtisch ist eine geröstete Zobelfeige, einfach serviert mit Vanilleeis, eine zeitgemäße Variante eines klassischen portugiesischen Puds. Das Frühstück wird auch im Restaurant serviert.

Eines der Ziele von M.Ou.Co. ist es, multikulturell und integrativ zu sein, und das umfangreiche Frühstücksbuffet bietet für viele Geschmäcker etwas.

Eine Aufführungshalle hat zahlreiche Aufführungen veranstaltet. Einladungen für Künstler sind eine vielseitige Mischung aus klassischen Liederabenden, Musikworkshops für Kinder, Indie, Rap und Rock. DJs legen regelmäßig Sets in der Bar auf.


WICHTIGER HINWEIS:

Wenn Sie diesen Artikel irgendwo anders als auf A Luxury Travel Blog lesen, dann besteht die Möglichkeit, dass dieser Inhalt ohne Erlaubnis gestohlen wurde.

Bitte notieren Sie sich die obige Webadresse und wenden Sie sich an A Luxury Travel Blog, um sie über dieses Problem zu informieren.

Vielen Dank für Ihre Hilfe bei der Bekämpfung von Inhaltsdiebstahl.


Standort

Acht Minuten zu Fuß von Portos Hauptbahnhof Campanha entfernt, bietet das M.Ou.Co. ist perfekt gelegen, um in Porto anzukommen oder abzureisen. Die nächste Metrostation ist Heroísmo. An vier U-Bahn-Linien gelegen, bietet es schnellen Zugang zur Stadt und zu den Atlantikstränden.

Musikfans werden im Casa do Mariquinhas den traditionellen Fado, Portugals musikalische Melancholie, genießen. Im Schatten der romanischen Kathedrale bietet dieses stimmungsvolle Haus seit über einem halben Jahrhundert Musik und authentische portugiesische Küche. TiaTia, ein Restaurant im Zentrum des Zentrums, bietet eine innovative und zeitgemäße Interpretation der portugiesischen Küche mit seinen kleinen Tellern zum geselligen Teilen.

Ein Großteil der Geschichte von Porto ist mit den zahlreichen Hafenhäusern an den Nordufern des Flusses Douro verflochten. Ein Besuch bei Ramos Pinto, kombiniert mit einer Verkostung, erzählt die Geschichte eines kleinen Portweinhauses mit künstlerischen und innovativen Marketingstrategien. Da der Hafen viele Meilen von Porto entfernt hergestellt wurde, rundet ein Tagesausflug in das Douro-Tal mit Douro First Tours das Bild ab.

Ein Besuch des Weinguts Quinta d’Oreans beginnt mit einem „portugiesischen Frühstück“ aus Brot und nativem Olivenöl extra, gefolgt von Verkostungen von Wein und Portwein. Ein Rundgang durch die Quinta zeigt, wo sich Familie und Dorfbewohner jeden Herbst treffen, um die Trauben zu treten. Auf ein spektakuläres Mittagessen im Barros House aus dem 18. Jahrhundert in Sabrosa folgt eine einstündige Flusskreuzfahrt entlang des Flusses Doura.

Das letzte Fass Portwein wurde 1964 von einem Rabelo-Boot transportiert, aber jetzt segeln die Boote von Pinhao aus, um malerische Kreuzfahrten durch das von Weinreben und Olivenbäumen gesäumte Tal anzubieten. Die Fahrt zurück nach Lissabon, die häufig als „Die schönste Straße der Welt“ bezeichnet wird, führt über die N322.

Andere nette Gesten

Gäste können bis zu fünf Bücher und Schallplatten aus dem Musikzimmer ausleihen. Es ist eine entspannende Bibliothek, in der Gäste stundenlang stöbern können.

Außerdem können Gitarren und Keyboards ausgeliehen werden, die in den Musikproberäumen genutzt werden können.

Die Kosten

Ab 78 € für ein Standard-Doppelzimmer inklusive Frühstück.

Das beste Stück

Auf dem ehemaligen Grundriss einer Fabrik gelegen, bietet das Hotelgelände zahlreiche Plätze zum Sitzen und Entspannen zum Soundtrack des Tages. Neben einer Bar, die eine verlockende Auswahl an Cocktails, Getränken und Speisen serviert, gibt es eine geschützte Sonnenfalle – einen Innenhof.

Am Swimmingpool stehen die Sonnenliegen bereit.

Das endgültige Urteil

M.Ou.Co. ist ein einzigartiges Konzept, das viele Gäste anzieht. Einige kommen wegen der Musikkonzerte, andere wegen eines fantastischen Restaurants, während sich die Gäste entspannen und das musikalische Milieu genießen. Achtung, M.Ou.Co. könnte einen ganz neuen Trend auslösen.

Offenlegung: Unser Aufenthalt wurde von M.Ou.Co. gesponsert.

Leave a Comment