JavaScript: Ungültiger (0) Fehler

Angst vor dem Fehlerbegriff „JavaScript: void (0)“? Ja!

Es ist nicht nur ein gewöhnlicher Fehlercode, mit dem die meisten Computerbenutzer beim Surfen im Internet konfrontiert werden. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Webbrowser Fehler anzeigen, wenn Sie versuchen, bestimmte Webseiten zu besuchen. Meistenshref=” Javascript: void(0)” Fehler werden jedoch auf Shopping-Websites gefunden, keine Sorge mehr. Hier in diesem Artikel haben wir ultimative Möglichkeiten zur Lösung Ihres Javascript-Fehlerproblems zusammengestellt, unabhängig davon, ob es in Google Chrome, Firefox oder Edge-Browser erscheint. Also nichts weiter, lassen Sie uns das beheben.

Javascript: Void (0) Fehlerproblem

Lesen: Gelöst: Bildnachricht wird nicht über Android-Nachricht gesendet

1. Werbeblocker entfernen

Überprüfen Sie zunächst Ihre Browsererweiterungen, ob unwissentlich ein Werbeblocker im Hintergrund ausgeführt wird. Wenn ja, dann empfehle ich Ihnen, es zu deaktivieren. In den meisten Fällen treten aufgrund von Adblockern viele Probleme auf. Adblocker blockiert im Grunde Anzeigen, Javascript, Anzeigen von Drittanbietern und vieles mehr, um Ihnen ein schnelleres und werbefreies Erlebnis zu bieten. Die meisten Webseiten sind jedoch nicht damit kompatibel, sie benötigen vollständiges Javascript, um Seiten anzuzeigen, was dazu führt, dass Sie auf der Seite mit einem Javascript: Void (0)-Fehler konfrontiert werden. Um den Adblocker jetzt zu deaktivieren, fügen Sie einfach die URLs unten in die Leiste Ihres Webbrowsers ein und dort, wo Sie die Adblocker-Erweiterung sehen. Deaktivieren Sie es.

Für Microsoft Edge: edge://extensions/
Für Google Chrome: chrome://extensions/

2. Aktivieren Sie Java-Skripte im Browser

Meist entpuppen sich kleine Fehler als komplizierte Fehler, die uns sehr frustriert haben. Unwissentlich oder aufgrund von Apps von Drittanbietern wurde unsere Browser-Javascript-Einstellung deaktiviert und das zeigt uns einen Fehler, wenn wir versuchen, auf Webseiten zuzugreifen. Hier empfehlen wir Ihnen also, Ihre Javascript-Einstellung zu überprüfen, ob sie blockiert ist oder einwandfrei funktioniert. Im Folgenden haben wir einfache Schritte für gängige Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge und Firefox beschrieben.

Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Option Java-Skripte im Webbrowser zu aktivieren:

1. In Google Chrome

Schritt 1 Gehen Sie zu den drei Punkten oben rechts und wählen Sie die Einstellungsoptionen.

Schritt 2 Auf der rechten Seite sehen Sie nun verschiedene Registerkarten, in denen Sie auf „Privatsphäre und Sicherheit„tippe dann auf“Seiteneinstellungen.

Schritt 3 Scrollen Sie danach nach unten und suchen Sie nach der Javascript-Option.

Schritt 4 Klicken Sie dann darauf und aktivieren Sie die Option, falls sie nicht aktiviert ist. Das ist es, was Sie jetzt tun müssen, starten Sie einfach Ihren Chrome-Browser neu.

2. In Microsoft Edge

Schritt 1 Gehen Sie zu den drei Punkten oben rechts und klicken Sie darauf, jetzt klicken Sie einfach auf die letzte dritte Option.Einstellungen.

Schritt 2 Danach öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie auf der linken Seite nach „Website-Berechtigungen“ Option und klicken Sie darauf.

Schritt 3 Dann suchen Sie einfach nach „Javascript”-Option und klicken Sie, um sie zu ändern und zuzulassen. Das war’s Starten Sie jetzt den Browser neu.

3. Im Firefox

Der Firefox-Browser ist nicht so unterschiedlich, genau wie die beiden oben genannten Browser, auch hier funktioniert das gleiche Verfahren. Wenn Sie also die obigen Schritte befolgen, können Sie Javascript einfach aktivieren und Ihren Fehler beheben.

Falls Ihr Javascript Ihres Browsers bereits aktiviert oder vom Browser zugelassen ist, sehen Sie sich die nächste Lösung an, um Ihren Javascript-Fehler zu entfernen.

3. Browser zurücksetzen

Wenn Sie den JavaScript: Void 0-Fehler mit einem Klick loswerden möchten, ist das Zurücksetzen Ihres Webbrowsers eine ultimative Lösung. Hier werden automatisch Ihre Startseite und Registerkarten zurückgesetzt, alle Erweiterungen deaktiviert und Ihre Daten und Cookies im Handumdrehen gelöscht , das Ergebnis, wenn ein Fehler aufgrund einer unbekannten Browsereinstellung auftritt, wird er leicht gelöst. Es gibt eine weitere bessere Option, den Webbrowser neu zu installieren, der Ihnen ein neues Update und neue Einstellungen bietet.

Um Ihren Browser zurückzusetzen, befolgen Sie einfach die folgenden Schritte korrekt

1. In Google Chrome

Schritt 1 Gehen Sie zu den drei Punkten oben rechts und wählen Sie dann „die EinstellungenMöglichkeit.

Schritt 2 Es werden neue Fenster geöffnet, in denen Sie auf den Registerkarten auf der linken Seite nachsehen und zur letzten Option gehen.Zurücksetzen und aufräumen“ auf der Registerkarte „Erweitert“.

Schritt 3 Klicken Sie jetzt einfach auf „Einstellungen auf Original zurücksetzen” Das ist es, starten Sie Ihren Browser neu.

2. In Microsoft Edge und Firefox

Um Ihren Webbrowser in Microsoft Edge und Firefox zurückzusetzen, müssen Sie nur die oben in Chrome beschriebenen Schritte ausführen. Hier sind in beiden Browsern alle Schritte gleich. Befolgen Sie also die obigen Schritte korrekt.

Ich hoffe, Ihr Javascript void 0-Fehler in Windows 10 ist vollständig behoben, falls er noch nicht behoben ist. Dann haben wir hier einige Bonusmöglichkeiten, die Ihnen helfen könnten.

Bonus: Inkognito-Modus

Wenn die obige Lösung für Sie nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, im Inkognito-Modus auf Ihre Webseite zuzugreifen, oder Sie können es auch mit dem Tor-Browser versuchen, wo Sie privat auf die Website zugreifen können, ohne die Anwendung von Drittanbietern zu stören. In den meisten Fällen funktioniert der Inkognito-Modus des Browsers gut. Um den Inkognito-Modus zu öffnen, gehen Sie einfach zu rechte Seite drei Punkte >> klicken Sie auf neues Inkognito-Fenster oder (Strg + Umschalt + N).

Inkognito-Modus

Deaktivieren Sie den Virenschutz vorübergehend

Antivirus ist auch die Hauptursache für Ihren Javascript-Fehler. Antivirus macht Ihr Computersystem vollständig durch Viren und ungewöhnliche Aktivitäten geschützt, die die volle Kontrolle über Ihre Webseiten beim Surfen haben, aber die meisten gesicherten Websites lassen keine Anwendung von Drittanbietern zu verschlüsselte Website, die dazu führt, dass Sie möglicherweise mit einem Javascript-Fehlercode konfrontiert werden. Die Lösung ist also einfach: Deaktivieren Sie vorübergehend Ihr Antivirenprogramm auf Ihrem Laptop und laden Sie die Webseite neu.

Deaktivieren Sie den Virenschutz vorübergehend

JavaScript: Void (0) Fehler behoben

Dies waren die verschiedenen Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie beim Surfen auf Websites einen Javascript void 0-Fehler in Ihrem Webbrowser erhalten. Der Grund für diese Fehler liegt in Eingriffen Dritter und dem Zugriff auf blockierte oder fehlerhafte Webseiten, die Ihr System automatisch blockiert hat, um sie vor Cyberangriffen zu schützen. Ich hoffe, die obigen Korrekturen würden Ihren Fehler vollständig beheben. Lassen Sie mich im Kommentarbereich wissen, wie es für Sie funktioniert.

Verwandt:

Leave a Comment