Die nächsten Reiseschritte sind lang und digital geleitet

Wenn uns die letzten 18 Monate eines gelehrt haben, dann dass nichts sicher ist.

Reisebeschränkungen, Masken- und Impfpflicht sowie Büroöffnungen sind im Fluss. Dies hat die Notwendigkeit unterstrichen, agil zu sein und neue Lösungen zu finden.

Aber wir werden nur in der Lage sein, das Vertrauen der Verbraucher in das Reisen wiederherzustellen und den Weg für eine nachhaltige Erholung zu ebnen, wenn das Ökosystem zusammenarbeitet. Es gibt bereits einige großartige Beispiele dafür, wie verschiedene Akteure zusammenkommen, um die Herausforderungen der COVID-19-Tests anzugehen.

United Airlines zum Beispiel arbeitet weiterhin mit Partnern zusammen, um Lösungen bereitzustellen, die es den Kunden erleichtern, alle Test- und Impfanforderungen direkt über ihre digitalen Kanäle zu verstehen und zu erfüllen.

Infolgedessen gab United Mitte August bekannt, dass seine Kunden über die Website und die mobile App der Fluggesellschaft in ihrem Travel Ready Center auf COVID-19-Teststandorte an mehr als 3.000 neuen Standorten von Walmart und Albertson Companies in den USA zugreifen können.

Diese Funktion bedeutet, dass Kunden ihre Ergebnisse jetzt innerhalb von vier bis 48 Stunden nach ihrem Test erhalten und direkt an die Website und die mobile App von United übermittelt werden können, um sie für ihren Flug überprüfen zu lassen. Das Testen und Erhalten von Ergebnissen bequem zu gestalten, ist entscheidend, um Fluggesellschaften dabei zu helfen, in dieser neuen Weltordnung bestehen zu können.

Um diesen Service zu ermöglichen, mussten alle beteiligten Unternehmen datengesteuert und agil sein. Sie haben auch klar erkannt, dass Zusammenarbeit der Schlüssel zum zukünftigen Erfolg aller ist. Wo sich die nächste Geschäftschance eines Unternehmens ergeben könnte, ist nicht ganz absehbar.

Vor drei Jahren hätte kaum jemand gedacht, dass Apotheken im Einzelhandel ein so wichtiger Partner der Luftfahrtindustrie sein würden. Was jedoch vorhersehbar war, war, dass die Digitalisierung und die Cloud-Unterstützung der Schlüssel zur geschäftlichen Agilität sein würden.

Zukunftsfähig

Derzeit befindet sich die breitere Reisebranche in einer nicht idealen Position in Bezug auf technologische Bereitschaft und digitale Transformation. Reisen haben beispielsweise die Cloud nur langsam eingeführt, hauptsächlich aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit, Bedenken hinsichtlich Systemausfallzeiten und der Auswirkungen von organisatorischen Silos, die die gemeinsame Nutzung von Daten einschränken.

Aber das Reisen braucht die Cloud, um kosteneffizient und mit begrenzten Ressourcen wachsen zu können. Es ist der Schlüssel für Effizienz und Agilität. Es ermöglicht auch datengesteuerte und kundenzentrierte Innovationen.

Tatsächlich ergab eine Accenture-Umfrage unter fast 4.000 C-Suite-Führungskräften sowohl in privaten als auch in öffentlichen Organisationen weltweit, dass die Cloud als einmalige Migration zu einem statischen Ziel betrachtet wird – im Wesentlichen als billigeres, effizienteres Rechenzentrum – schränkt ein.

Ein enger Fokus auf Kosteneinsparungen könnte Unternehmen im Vergleich zu denen, die die Cloud in ihren vielen dynamischen Formen, einschließlich Public, Private und Edge, strategischer nutzen, tatsächlich einen Wettbewerbsnachteil verschaffen.

Anfang dieses Jahres haben wir unseren Bericht „Business Futures 2021“ vorgestellt, der Führungskräfte dabei unterstützen soll, unsere neue Realität zu verstehen, indem er die Signale für geschäftliche Veränderungen identifiziert, die Unternehmen weltweit umgestalten.

Eines dieser Signale ist die Neue Wissenschaftliche Methode. Wir argumentieren, dass jedes Unternehmen ein wissenschaftliches Unternehmen werden muss.

Die Arbeit an der Konvergenz der neuen Grenzen der Wissenschaft wird radikale Möglichkeiten bringen, aber nur, wenn Organisationen ihre Innovationsansätze verbessern können. Der Bericht ergab, dass 83 % der Unternehmen der Meinung sind, dass die Annahme eines wissenschaftlichen Innovationsansatzes sie für den zukünftigen Erfolg positionieren wird.

Tatsächlich hat die Pandemie wissenschaftliche Innovation wieder ganz oben auf die Agenda von Regierungen und Unternehmen gesetzt. Im zweiten Quartal 2020 gaben amerikanische Unternehmen erstmals seit über einem Jahrzehnt mehr für Software und F&E aus als für Anlagevermögen.

Für viele in der Reisebranche ist der Gedanke, jetzt Geld auszugeben, entmutigend. Erstens müssen Unternehmen Kosteneinsparungen erzielen, da die Pandemie die Einnahmen dezimiert hat. Aber die Reinvestition von Kosteneinsparungen in Software und Innovation wird Unternehmen dabei helfen, sich für die Zukunft zu rüsten.

Das lange Spiel

Da Reiseunternehmen die Bereitschaft in Bezug auf Technologie, Betrieb, Strategie und Talent bewerten, benötigen sie einen klaren Blick darauf, wie sie einen längerfristigen, nachhaltigen Erfolg erzielen können.

Investitionen in Technologien, die die Effizienz steigern, werden der Schlüssel zum Bilanzerfolg sein; Investitionen in neue Lösungen, die Nachhaltigkeit fördern, werden entscheidend sein, um Kunden zu gewinnen und zu halten, die die Nachhaltigkeitsbemühungen von Unternehmen hinterfragen.

Und die Zusammenarbeit mit Ökosystempartnern, die ebenfalls in die Zukunftsfähigkeit investieren, positioniert Unternehmen unter den Besten ihrer Klasse und zeigt Kunden, dass Ihre Interessen dazu beitragen, ihre Kundenerfahrung zu verbessern.

Und das tut allen gut.

Über die Autoren…

Koen Deryckere leitet die Branchennetzwerke und -programme von Accenture und ist weltweit für Branchenberatung, dienstleistungsübergreifende Branchenprogramme und Branchenkonvergenz verantwortlich. Emily Weiss leitet die Global Travel Industry Practice von Accenture.

Leave a Comment