Die digitale Essensplanung spart Zeit und Geld, also was gibt’s schnell zum Abendessen?

An der Kreuzung von What’s for Dinner und der Familie, die sich zum Abendessen hinsetzt, ist eine große Lücke mit frischen, besseren Lösungen für Sie. Ein Unternehmen, das den Verbrauchern dabei hilft, sich auf eines der Markenzeichen der Lebensmittel-Nische zu konzentrieren – Ready-2-Eat und Heat-N-Eat – frisch zubereitete Lebensmittel, die den Heiligenschein von „better-4-you“ haben, ist eMahlzeiten laut Steven Johnson, Grocerant Guru® bei Foodservice Solutions® in Tacoma, WA. Schauen wir uns einige Fakten an:

1. Aktuelle Grocerant ScoreCards haben ergeben, dass 81,1 % der Verbraucher nicht wissen, was es um 12:00 Uhr zum Abendessen gibt, und 61,1 % wissen nicht, was es um 16:00 Uhr zum Abendessen gibt.

2. Etwa 63,7 % der Verbraucher kaufen mindestens dreimal im Monat Fertiggerichte im Einzelhandel.

3.
79,6 % aller Abendessen haben mindestens eine Lebensmittelnische Ready-2-Eat- und Heat-N-Eat-Mahlzeitkomponente und 66,6 % haben zwei Mahlzeitkomponenten.

4. Auf die Frage, ob sie das Abendessen von Grund auf neu zubereiten oder das Abendessen aus frischen Mahlzeitkomponenten zusammenstellen wollten, entschieden sich 91,3 % der Gen Z für die Zubereitung aus frisch zubereiteten Mahlzeitkomponenten und Millennials 83,4 % entschieden sich für die Mahlzeitkomponenten.

5. 73 Prozent der im Einzelhandel gekauften Fertiggerichte werden zum Mitnehmen mitgenommen

6. Der Kauf von Fertiggerichten ist bei 61,2 % der Käufer häufig ein geplanter Kauf, während 40,9 % der Käufer angaben, Fertiggerichte spontan zu kaufen. Das Abendessen hat mit 81,7 % der Befragten, die Einkäufe für diese Mahlzeit tätigen, den höchsten Anteil an Fertiggerichten, während das Mittagessen 76,9 % und das Frühstück 61,4 % einnimmt.

7. 57,8 % der Verbraucher möchten einer Essensbestellung Alkohol hinzufügen

Falls Sie den digitalen Essensplanungsdienst eMeals nicht kannten, hat sich mit Pack Health zusammengetan, einer Gesundheitscoaching-Plattform für das Management chronischer Krankheiten, um gesundheitsorientierte Essenspläne anzubieten. So könnten Pack Health-Mitglieder über die eMeals-App Zugriff auf wöchentliche Speisepläne haben, die ihren gesundheitlichen Bedürfnissen entsprechen, wodurch die Auswahl gesunder Mahlzeiten, die ihre Probleme mit chronischen Krankheiten angehen, einfacher und bequemer wird.

Zu den gesundheitsorientierten Speiseplänen, die über eMeals verfügbar sind, gehören Heart Healthy, Diabetic, Low Calorie, Low Carb, Quick and Healthy, Keto und Paleo. Pack Health wird mit den Mitgliedern zusammenarbeiten, um den besten Plan für ihre besonderen Bedingungen zu finden, und fortlaufende Unterstützung bieten, um ihre Ernährungsgewohnheiten zu verbessern. Der Service ist für berechtigte Pack Health-Mitglieder kostenlos.

Jetzt, eMahlzeiten
erwarb RecipeBox, eine App, mit der Verbraucher Online- und Offline-Rezepte an einem zentralen Ort für einen einfachen Zugriff speichern und organisieren können. eMeals wird RecipeBox als eigenständige Marke mit umfangreichen Erweiterungen beibehalten, um das Wachstum anzukurbeln und gleichzeitig die App als neuen Werbekanal für Einzelhändler und Lebensmittel- und Getränkeunternehmen zu nutzen.

Drei verwandte Dienste werden nun als Teil der eMeals-Plattform betrieben: eMeals, der abonnementbasierte digitale Essensplanungsdienst, der 15 Lebensmittelstile und nahtlose Online-Einkaufsmöglichkeiten bietet; RecipeBox, eine kostenlose App mit mehr als 200.000 Benutzern, einer Bewertung von 4,8 und einer durchsuchbaren Datenbank mit mehr als 2 Millionen von Benutzern importierten Rezepten aus dem gesamten Internet; und eMeals Grocery Connect, ein Software-Entwicklungskit, mit dem andere Apps und Websites integrierte Online-Lebensmitteleinkaufsfunktionen hinzufügen können.

Die Aufnahme von RecipeBox in das eMeals-Portfolio wird es dem Unternehmen also ermöglichen, seine Präsenz zu vergrößern, sein Ziel, Hausköchen dabei zu helfen, Abendessen schnell und mit größerer Vielfalt zuzubereiten, voranzutreiben und seinen CPG-Partnern neue Möglichkeiten zur Markenpräsenz zu bieten.

Forrest Collier, CEO von Birmingham, Alabama eMahlzeiten, erklärte: „Die Rezeptsammlung im Internet ist fragmentiert, sodass Verbraucher keine Möglichkeit haben, alle Rezepte, die sie finden, an einem Ort digital zu speichern“, … „RecipeBox löst dieses Problem, indem es Benutzern ermöglicht, Rezepte aus dem gesamten Internet zentral zu speichern Mit ihren persönlichen Familienrezepten, denen, die sie in Kochbüchern und Zeitschriften entdeckt haben, und den neuen Essensinspirationen, die sie in der riesigen RecipeBox-Datenbank finden. Es wird die Art und Weise verändern, wie Menschen all ihre Lieblingsrezepte suchen, speichern und kaufen.“

Zu den ersten Verbesserungen der RecipeBox seit der Übernahme von eMeals gehören die kürzlich erfolgte Einführung einer Android-Version und die neue Möglichkeit, Lebensmittel zur Abholung oder Lieferung direkt über die App von Unternehmen wie Walmart, Amazon, Kroger, Albertsons und Instacart zu bestellen. Weitere geplante RecipeBox-Upgrades umfassen eine verbesserte Rezepterkennung, Browsererweiterungen, die eine neue Möglichkeit bieten, Rezepte von überall im Internet auszuschneiden, und eine aktualisierte Website, die synchronisierten Zugriff auf die persönlichen Rezeptboxen der Benutzer sowohl von mobilen als auch von Desktop-Geräten bietet.

Zeithungrige Verbraucher können jetzt mit der App unterwegs eine Mahlzeit planen, mit einer App eine Bestellung aufgeben, auf dem Heimweg in einem Geschäft vorbeischauen und die Bestellung abholen. Also, hör auf, dich zu fragen, was es zum Abendessen gibt? Der „Heiligenschein“ von frischem Fast Food kann Ihnen mit einem einfachen Blick auf Ihr Smartphone gehören.

Überstrecken Sie nicht. Sind Sie bereit für frische Ideen? Sehen Ihre Food-Marketing-Ideen eher nach gestern als nach morgen aus? Interessiert zu lernen, wie Foodservice-Lösungen® kann Ihre Einzelhandelsmarke für Lebensmittel aufbauen und gleichzeitig eine Plattform für Verbraucher schaffen bequeme Essensteilnahme, Differenzierung und Individualisierung? Mailen Sie uns an: Steve@FoodserviceSolutions.us oder besuchen uns auf unseren Social-Media-Seiten, indem Sie auf die folgenden Links klicken: Facebook, LinkedInoder Twitter

Leave a Comment