Airbnb lässt Hotelstrategie wieder aufleben und rückt näher an konkurrierendes OTA-Modell heran

Brian Chesky, CEO von Airbnb, hat wiederholt die Bedeutung von Flexibilität betont und bei der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des zweiten Quartals gesagt: „Flexibilität ist jetzt ein fester Bestandteil des Reisens.“

Im Mai fügte das Unternehmen Optionen hinzu, um den Gästen Flexibilität zu verschaffen – und ihnen die Möglichkeit zu geben, ohne feste Daten, Reiseziele oder Objektparameter zu suchen.

Jetzt testet Airbnb ein neues API-gestütztes Display, das Channel-Managern und Vertriebsplattformen die Möglichkeit gibt, mehrere Ratenpläne für Airbnb-Unterkünfte zu laden – was sowohl für Reisende als auch für Gastgeber Flexibilität schafft und die Plattform potenziell attraktiver für traditionelle Hotels macht – und direkter eingeht Wettbewerb mit Online-Reisebüros wie Booking.com.

RoomCloud mit Sitz in Italien, ein Channel-Manager und eine Buchungsmaschine für Hotels und Vermietungen, begann im April mit Gesprächen über Tarifpläne mit Airbnb und begann im Juli mit der Unterstützung bei der Entwicklung des Beta-Produkts, so die Marketing-Managerin des Unternehmens, Silvia Gualano.

„Das Hauptziel von Airbnb ist es, es Hotels vorzuschlagen“, sagt Gualano.

„Es kann für Hotels und Apartments funktionieren, aber es ist noch interessanter für Hotels, weil sie eher daran gewöhnt sind, mit Ratenplänen auf anderen OTAs wie Booking.com oder Expedia zu arbeiten. Es ist also so, als ob Airbnb als allgemeines OTA nicht nur für Ferienwohnungen vorschlagen möchte.“

Laut Gualano können Eigentümer eine Reihe von Tarifplänen definieren – zum Beispiel nur Zimmer und Zimmer mit Frühstück anbieten – und Airbnb zeigt maximal zwei an, die billigste Option, die erstattungsfähig ist, und die billigste Option, die nicht erstattungsfähig ist.

Um den Start für seine teilnehmenden Hotels zu vereinfachen, kopiert RoomCloud dieselben Ratenpläne, die auf Booking.com erscheinen, und sendet sie an Airbnb. Das Unternehmen hat eine Immobilie mit der neuen Preisplananzeige live und nimmt nach und nach weitere auf.

„Im Moment macht das unser Support-Team, aber für die Zukunft haben wir unseren Kunden mitgeteilt, dass sie alles selbst erledigen können“, sagt sie.

Cloudbeds aus San Diego ist ebenfalls Teil des Beta-Tests.

„Airbnb musste seine Fähigkeiten aus Vertriebssicht erweitern, um die Möglichkeit zum Laden von Ratenprodukten einzuschließen, und diese API ist genau das“, sagt Sebastien Leitner, Vice President of Partnerships bei Cloudbeds.

Laut Leitner entstand die API zum Teil aufgrund von Anfragen von Hotels und auch, weil Airbnb wettbewerbsfähiger werden wollte, indem es auf mehr Tarife seiner Unterkünfte zugreift.

„Ich denke, Airbnb strebt wirklich danach, alles im Beherbergungssektor voranzutreiben. Das ist für mich die größte Geschichte“, sagt Leitner.

„Airbnb ist immer noch super, super aufgeregt, so viel Ferienvermietungsangebot wie möglich an Bord zu nehmen. Sie verlangsamen ihr Wachstum aus Sicht der Ferienvermietung nicht, sie fügen nur noch hinzu. Sie haben wirklich die Mission, jede Art von Unterkunft zu verkaufen.“

Leitner merkt an, dass Airbnb auch die Arbeit bei HotelTonight verstärkt – indem es Lieferanten akquiriert und Marktmanager einstellt. Eine lange Online-Liste offener Stellen bei HotelTonight scheint dies zu bestätigen – was eine bemerkenswerte Verschiebung gegenüber Cheskys Ankündigung im Mai 2020 in einem Memo an die Mitarbeiter darstellt, dass das Unternehmen aufgrund der Pandemie „unsere Investitionen in Aktivitäten reduzieren müsste, die dies tun den Kern unserer Gastgebergemeinschaft nicht direkt unterstützen.

Wir unterbrechen unsere Bemühungen in Transportation und Airbnb Studios und müssen unsere Investitionen in Hotels und Lux ​​reduzieren.“

Wohin Booking.com geht …

David Jacoby, Mitbegründer und Präsident von Hostfully, sagt, dass eine neue Ratenplanstrategie ein weiteres Beispiel dafür ist, dass Airbnb dem Beispiel von Booking.com folgt – was sich erstmals in Änderungen zeigte, die Airbnb an seiner Gebührenstruktur für Gastgeber und Gäste vorgenommen hat.

„Und Booking.com war – vielleicht wegen seines Hotelbestands – auch bei den verschiedenen Ratenplänen ein bisschen führend. Das ist also ein weiteres Beispiel für Airbnb, ich möchte nicht sagen, dass es kopiert, sondern in ihre Fußstapfen getreten ist“, sagt Jacoby.

„Booking.com hat dies schon immer getan, und in letzter Zeit haben sie Gastgebern und Immobilienverwaltern eine große Werbung gemacht, um mehrere Ratenpläne zu haben, um diese Flexibilität zu zeigen.“

D-Edge Property Solutions ist ein weiterer Anbieter von Vertriebstechnologie, der mit Airbnb zusammenarbeitet, um neue Ratenplanlösungen zu testen. Analysen des Unternehmens haben ergeben, dass Airbnb einen Anteil am Vertrieb seiner Hotels gewinnt, und Léa Vernet, Leiterin der Partnerschaften, sagt, dass sie mehr Granularität bei der Preisgestaltung anbieten, die Airbnb wahrscheinlich noch mehr ankurbeln wird.

„Dies wird Airbnb attraktiver machen, weil es Airbnb auf das gleiche Niveau wie alle anderen OTAs bringen wird … Hotels werden in der Lage sein, mit ihren Preisen zu spielen und online mit der gleichen Funktionalität wie Booking.com oder Expedia anzubieten“, sagt Vernet .

Klaus Kohlmayr, Chief Evangelist und Chief Development Officer von IDeaS, sagt, dass die Pandemie den Wert der Flexibilität in den Augen der Verbraucher nur noch erhöht hat, und in den 20 Jahren, in denen traditionelle Hotels die Wahl zwischen erstattungsfähigen und nicht erstattungsfähigen Raten angeboten haben, diese Art von Preisstrategie hat sich als treibende Kraft für Conversions erwiesen.

„Deshalb gibt es sie immer noch“, sagt er. „Es ist eine Tatsache, dass die Leute positiv reagieren, wenn man mehrere Optionen zeigt. Als Verbraucher möchten Sie die Wahl haben und auswählen, was für Sie richtig ist.“

Und Gualano sagt: „Reisende werden jetzt in der Lage sein, die Preislogik wiederzuentdecken, die sie von anderen OTAs gewohnt sind. Gerade in dieser Zeit der Ungewissheit wird das für mehr Sicherheit und Gelassenheit bei der Buchung sorgen.“

Auf die Bitte, diese Tests zu kommentieren, sagt ein Airbnb-Sprecher: „Wir testen ständig neue Wege, um unsere Produkte zu innovieren, um das Hosting einfacher zu machen, aber wir haben derzeit keine Neuigkeiten zu verkünden.“

Leave a Comment