19 interessante und unterhaltsame Fakten über Dubai, die Sie kennen müssen

Denken Sie schnell an die größten Städte der Welt! Vielleicht träumen Sie von Paris, London und New York.

Doch allein im ersten Quartal 2022 reisten fast 2,2 Millionen Touristen nach Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zehntausende Amerikaner besuchten die Stadt und sahen Sehenswürdigkeiten, die sie sonst nirgendwo sehen konnten. Das können Sie auch, solange Sie einige wichtige Fakten über Dubai kennen.

Fun Facts über Dubai

Wie sind die Geschichte und das Klima von Dubai? Was sind Dubais größte Touristenattraktionen? Wie können Sie die örtlichen Gepflogenheiten respektieren und in der Stadt sicher bleiben? Beantworten Sie diese Fragen und machen Sie das Beste aus diesem spektakulären Reiseziel. Hier sind 19 Fakten, die Sie kennen sollten.

1. Vor 20 Jahren war Dubai eine Wüste

Seit 125.000 Jahren leben Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Doch erst im 18. Jahrhundert wurde die Stadt, die wir heute als Dubai kennen, gegründet.

Zunächst war die Stadt ein kleines Fischerdorf mit nur wenigen hundert Einwohnern. Es war klein und eng, da der größte Teil der modernen Stadt eine Wüste war. Die Bauern würden das Land nicht einmal für den Anbau von Pflanzen oder die Haltung von Vieh nutzen, weil es bewohnbar war.

1971 wurden die Vereinigten Arabischen Emirate gegründet. Die VAE wurden aufgrund ihrer massiven Ölvorräte praktisch über Nacht zu einer wohlhabenden Nation.

Vor der Küste von Dubai wurde Öl gefunden, also begannen Geschäftsleute in die Stadt zu strömen, um Unternehmen zu gründen. Obwohl der Golfkrieg viele Geschäftsleute dazu veranlasste, das Land zu verlassen, kehrten sie zurück, als die Ölpreise stiegen. Ab den 2000er Jahren investierten sie in die Entwicklung Dubais, die bis heute andauert.

2. Verwechseln Sie die Stadt nicht mit den Emiraten

Fakten über Dubai Emirates

Wenn Leute an Dubai denken, denken sie an die Stadt Dubai. Allerdings gibt es auch ein Emirates of Dubai. Weiterlesen: Die 25 besten Aktivitäten in Dubai

Die Stadt Dubai ist die Hauptstadt des Emirats, aber das Emirat umfasst auch kleinere Gemeinden und weniger entwickelte Gebiete. Wenn Sie nach dem Weg oder nach Reisehinweisen fragen, geben Sie unbedingt an, dass Sie über die Stadt sprechen.

3. Ausländer lieben Dubai

Fakten über Ausländer in Dubai

Dubais Bevölkerung beträgt knapp drei Millionen Menschen. Trotz der Bedeutung Dubais für die VAE besteht nur 15 % der Bevölkerung aus einheimischen VAE-Bewohnern.

Dubai hat eine riesige Bevölkerung von indischen, pakistanischen und bangladeschischen Einwohnern. Viele dieser Einwohner sind Geschäftsleute, die nach Dubai gezogen sind, um verschiedene Möglichkeiten zu verfolgen. Sie können indische und pakistanische Gemeinden und Unternehmen finden, die über die ganze Stadt verteilt sind, insbesondere in Gebieten mit hohem Einkommen.

Die größte Bevölkerung westlicher Expatriates besteht aus Briten. Aber Sie können Amerikaner sowie viele Menschen aus Afrika, insbesondere Somalia, finden.

4. Aber Regenwolken nicht

Fakten über Dubai Regen

Das Klima in Dubai ähnelt dem Klima im gesamten Nahen Osten. Das ganze Jahr über regnet es im Schnitt nur 25 Tage. Der Februar ist im Durchschnitt der Monat mit den meisten Regenfällen, aber die Stadt erhält in diesem Monat nur 1,4 Zoll Regen.

Trotz des fehlenden Regens ist es in Dubai nicht sehr sonnig. Im Juni gibt es 12 Stunden Tageslicht pro Tag und im Januar nur 8 Stunden. Sie sollten damit rechnen, Straßenlaternen zu verwenden, um durch die Stadt zu navigieren, insbesondere wenn Sie lange unterwegs sind.

Lesen Sie mehr Fun Facts aus der ganzen Welt

5. Achten Sie darauf, während der kühleren Monate zu gehen

Fakten über die kühleren Monate in Dubai

Dubai gleicht den Mangel an Sonnenlicht mit Hitze aus. Im Frühling und Sommer können die Durchschnittstemperaturen 100 Grad Fahrenheit überschreiten.

Aber die Temperaturen fallen in anderen Teilen des Jahres deutlich ab. Im Januar können Sie Tage haben, an denen die Temperaturen um die 75 Grad liegen. Wenn Sie einen Urlaub in Dubai planen, sollten Sie versuchen, die Stadt im Winter oder Herbst zu besuchen.

6. Wochenenden sind nicht an Samstagen und Sonntagen

Fakten über Dubai-Wochenenden

Jahrelang bestanden die Wochenenden in Dubai aus Freitag und Samstag. Im Januar 2022 änderte Dubai seine offiziellen Wochenenden, um sich besser an die internationalen Finanzmärkte anzupassen.

Ihre Wochenenden und freien Stunden sind jedoch immer noch ein wenig anders. Geschäftsleute in Dubai arbeiten von Montag bis Donnerstag zwischen 7:30 und 15:30 Uhr. Sie arbeiten am Freitag bis Mittag und ihre Wochenenden dauern bis Montagmorgen.

7. Das Adresssystem ist eingerichtet und läuft

Interessante Fakten über das Adresssystem von Dubai

Auf die Frage nach interessanten Fakten über Dubai antworten viele, dass die Stadt kein offizielles Adresssystem hat. Das war mal richtig. Wenn sich die Bewohner früher Pakete schickten, schrieben sie Anweisungen, wie sie den Empfänger finden konnten, anstatt eine Adresse zu schreiben.

In den letzten Jahren hat die Kommunalverwaltung von Dubai ein Adresssystem entwickelt. Sie haben Straßen und Gebäuden Codes zugewiesen, die es den Menschen ermöglichen, Pakete mit geschriebenen Adressen zu versenden.

Viele Anwohner kennen das System jedoch noch nicht. Sie sollten in der Lage sein, Anweisungen zu geben, wie Sie zu den gewünschten Orten gelangen.

8. Sie können viele Sprachen verwenden

Fun Facts über Dubai Languages

Die Amtssprache der VAE ist Arabisch. Wenn Sie mit einem Regierungsbeamten oder wichtigen Geschäftsleuten sprechen, sollten Sie versuchen, Arabisch zu verwenden. Selbst eine einfache Begrüßung kann helfen, das Eis zu brechen.

Aber Dubai ist eine multikulturelle Stadt, und viele Menschen sind mit Englisch vertraut. Sie können auch Hindi, Chinesisch und Urdu sprechen, insbesondere mit indischen und pakistanischen Einwohnern.

9. Sie können im Luxus bleiben

Fakten über Luxus in Dubai

Dubai ist vielleicht die größte Stadt der Welt für Luxushotels. Auch wenn Sie mit kleinem Budget reisen, können Sie an einem Ort mit großartigen Annehmlichkeiten und persönlichem Service übernachten.

Das Burj Al Arab hat Tausende von Fünf-Sterne-Bewertungen auf TripAdvisor, aber Sie können im Hotel für nur 200 Dollar pro Nacht übernachten. Sie können den Highspeed-Internetzugang kostenlos nutzen, Massagen und Maniküre im Spa des Hotels genießen und Ihr Frühstück am Buffet genießen. Wir übernachteten im JW Marriott Dubai und im Habtoor Grand Dubai, beide waren großartig und recht erschwinglich.

10. Der Burj Khalifa ist der König der Gebäude

Interessante Fakten über Dubai Burj Khalifa

Fragen Sie jemanden nach Fakten über Dubai, und er wird mit Ihnen über den Burj Khalifa sprechen. Mit 2.722 Fuß ist es das größte Gebäude der Welt.

Das Gebäude ist vielseitig verwendbar, sodass Sie im Inneren viele verschiedene Attraktionen finden können. Sie können mit einem der schnellsten Aufzüge der Welt zu einer Aussichtsplattform fahren, die fast 450 Meter über dem Boden liegt. Wenn Sie hungrig sind, können Sie im Atmosphere Burj Khalifa essen, dem höchstgelegenen Restaurant der Welt.

11. Der Miracle Garden ist der größte Blumengarten der Welt

Der Dubai Miracle Garden enthält mehr als 50 Millionen Blumen auf einer Fläche von 780.000 Quadratfuß. Es ist der größte natürliche Blumengarten der Welt, und Sie finden praktisch alle Blumenarten im Garten.

Der Garten enthält auch die größte Blumeninstallation der Welt, eine lebensgroße Version des Emirates A380, die vollständig aus Blumen besteht. Wenn Sie sich ausruhen müssen, können Sie sich in der Sitzecke unter einem Blumendach niederlassen und auf Springbrunnen blicken.

12. Sie können Wildtiere in Dubai finden

Fakten über die Tierwelt Dubais

Trotz Dubais rasanter Entwicklung findet man in und um die Stadt viele verschiedene Tiere. Wie Sie sich vorstellen können, können Sie Kamele sehen und sogar Rennen auf ihnen fahren. Aber auch Falken, Wölfe, Leoparden und Arabische Oryxantilopen können Sie in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Sie können außerhalb der Stadt zu Naturschutzzentren reisen, darunter das Ras Al Khor Wildlife Sanctuary. Wenn Sie lieber innerhalb der Stadtgrenzen bleiben möchten, können Sie zu The Green Planet gehen, der einen ganzen tropischen Regenwald in einer Bio-Kuppel beherbergt.

Wissenswertes über Dubai Shopping

Einkaufen ist eine der besten Aktivitäten in Dubai. Die Dubai Mall ist eines der größten Einkaufszentren der Welt und umfasst mehr als fünf Millionen Quadratfuß Fläche. Sie können Luxusartikel von Einzelhändlern wie Louis Vuitton sowie Elektronik und Einrichtungsgegenstände kaufen.

Wenn Sie einkaufen und anschließend einige Sehenswürdigkeiten besuchen möchten, sollten Sie die Mall of the Emirates besuchen. Das Einkaufszentrum bietet neben Theatern und VR-Erlebnissen mehrere Bekleidungs- und Modegeschäfte.

14. Dubai liebt Silvester

Wissenswertes über Silvester in Dubai

Wenn Sie Dubai in den Ferien besuchen möchten, sollten Sie Ihre Reise um Silvester planen. Dubai ist die Heimat einer der größten Feuerwerksshows der Welt, die rund um den Burj Khalifa stattfindet.

Wenn Sie es etwas entspannter mögen, können Sie an Dinner-Kreuzfahrten und Wüstensafaris teilnehmen. Sie können Live-Bands und Tänzern bei ihren Darbietungen zusehen. Sie können auch Live-Musik in der Dubai Opera hören und selbst zu den neuesten Melodien tanzen.

15. Machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Sicherheit

Fakten über Sicherheit in Dubai

Dubai ist eine sichere Gegend, auch für alleinreisende Frauen und Familien. Sie können auf dieselben Reisebetrügereien stoßen wie in anderen Städten, einschließlich Bump-and-Grabs. Sie sollten die gleichen Sicherheitsvorkehrungen befolgen, die Sie überall treffen, aber Sie sollten sich nicht zu viele Sorgen machen.

Wenn Sie vorhaben, in den Moscheen zu verehren oder sie zu besichtigen, sollten Sie nach den Ausgängen Ausschau halten. Viele Moscheen in Dubai können Tausende von Menschen gleichzeitig aufnehmen, und in Notfällen kann es zu Massenpaniken kommen. Gehen Sie zur Seite, um den Menschenmassen auszuweichen, und gehen Sie in einer geraden Linie zu den Ausgängen.

16. Zeigen Sie keine öffentlichen Liebesbekundungen

Fakten über Zuneigungsbekundungen in Dubai

Dubai ist berüchtigt für seine strengen Vorschriften. Unabhängig davon, ob Sie geschäftlich oder privat reisen, müssen Sie die örtlichen Vorschriften respektieren und einen kleinen Kulturschock hinnehmen.

Dubai nimmt öffentliche Liebesbekundungen sehr ernst. Das Küssen Ihres Lebensgefährten in der Öffentlichkeit kann zu einer Geldstrafe oder zur Ausweisung aus dem Land führen. Sie können mit ihnen vielleicht in einem Restaurant Händchen halten, aber Sie sollten nicht die Straße entlanggehen, während Sie Händchen halten.

LGBTQ-Personen können in den VAE, sogar in Dubai, wegen romantischer oder sexueller Aktivitäten inhaftiert oder hingerichtet werden. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie eine LGBTQ-Person sind, die durch die Stadt reist. Es gibt keine offiziellen Orte, an denen LGBTQ-Personen abhängen können, und die Polizei hat Dating-Apps verwendet, um Menschen in die Falle zu locken.

17. Pass auf, was du sagst

Interessante Fakten über die örtlichen Bräuche in Dubai

Die VAE haben auch Einschränkungen der Meinungsfreiheit. Sie dürfen die Regierung, die Polizei oder die königlichen Familien in keiner Weise kritisieren. Ausländer wurden inhaftiert, weil sie satirische Videos und Tweets über die Regierung erstellt hatten.

Die Regierung regelt den Internetzugang. Obwohl Social-Media-Websites kostenlos sind, können Sie nicht auf Dating-, LGBTQ- oder anzügliche Websites zugreifen.

18. Priorisieren Sie die Hygiene am Esstisch

Interessante Fakten über Dubai Hygiene

Die Essensetikette der VAE konzentriert sich darauf, das Essen und sich selbst sauber zu halten. Sie sollten Ihre Hände waschen, bevor Sie sich zum Essen hinsetzen.

Gläser und Fingerfood sollten Sie mit der rechten Hand aufnehmen, auch wenn Sie Linkshänder sind. Viele Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten benutzen ihre linken Hände, um sich zu reinigen, daher würde das Essen mit der linken Hand als Verschmutzung des Essens angesehen werden.

Legen Sie Ihre persönlichen Gegenstände wie Ihr Handy nicht auf den Tisch. Das schafft Platz für die Teller und verhindert, dass du Dinge umkippst. Sie können Papiere auf dem Tisch liegen lassen, wenn Sie geschäftlich unterwegs sind oder jemandem etwas zeigen müssen.

19. Seien Sie während des Ramadan höflich

Fakten über Dubai Ramadan

Ramadan ist der heiligste Monat im muslimischen Kalender. Gläubige Muslime fasten tagsüber und beten im Wachzustand.

Es ist eine Straftat, während des Ramadan in der Öffentlichkeit zu essen. Sie können zwar drinnen essen, aber Sie sollten es vermeiden, dies vor anderen Menschen zu tun, damit Sie niemanden beleidigen.

Sie sollten es auch vermeiden, während des Monats Musik zu machen oder auf der Straße zu tanzen. Versuchen Sie, sich konservativ zu kleiden und Gotteshäuser zu meiden, es sei denn, Sie beten.

Erfahren Sie die wichtigsten Fakten über Dubai

Interessante Fakten über Dubai

Fakten über Dubai sollten Sie überraschen. Dubai ist eine sehr junge und trockene Stadt. Dennoch ist es ein Zentrum für Kultur, Finanzen und Religion.

Sie können viele verschiedene Attraktionen genießen, nämlich den Burj Khalifa und den Dubai Miracle Garden. Aber Sie können eine tolle Zeit haben, indem Sie die schöne Architektur und die exotischen Tiere genießen.

Allerdings müssen Sie auf die Etikette achten. Vermeiden Sie während des Ramadan Zuneigungsbekundungen, Kritik an der Regierung und provokantes Verhalten.

Wir hatten das Glück, Dubai zu besuchen und alles zu erleben, was die Stadt zu bieten hat. Hoffentlich helfen Ihnen diese Fakten über Dubai dabei, die Stadt besser zu verstehen, und ermutigen Sie, eine Reise in diese einzigartige Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu planen.

Lesen Sie hier mehr über Dubai

Leave a Comment