18 interessante Fakten über Texas

Wir haben alle den alten Refrain gehört, dass „in Texas alles größer ist“, und diese Aussage ist nicht ganz falsch! Texas ist der zweitgrößte Staat der Union (Alaska ist der erste, wenn Sie sich fragen) und größer als jedes andere europäische Land! Wenn Sie gerne reisen, werfen Sie einen Blick auf diese Fakten über Texas und Sie werden sicher einige großartige Gelegenheiten finden, sich uns im Lone Star State anzuschließen!

Große Fakten über Texas

Apropos Größe, wir beginnen mit diesen „größenbezogenen“ Fakten über Texas, damit Sie wissen, auf was für eine Ungeheuerlichkeit Sie sich einlassen.

1. Texas ist riesig

Texas hat die zweitgrößte Bevölkerung in den USA Texas liegt knapp hinter dem Bundesstaat Kalifornien und hat mehr Einwohner als viele europäische Länder. Es ist auch größer als Thailand, Kenia und Japan.

Um Ihnen etwas mehr Perspektive zu geben, allein in Dallas leben fast doppelt so viele Menschen wie im Bundesstaat North Dakota.

2. In Texas befindet sich der größte Convenience Store der Welt

Wenn Sie durch einen Staat fahren, der sonst das 39. größte Land der Welt wäre, müssen Sie einen großen Boxenstopp einlegen! Der Buc-ee’s Convenience Store in New Braunfels, Texas, hält den Rekord für den weltgrößten Convenience Store und kommt auf riesige 66.335 Quadratfuß!

Oh, und als Bonus – es ist auch die Heimat des die längste Autowaschanlage der Welt damit Sie Ihr treues Ross zum Strahlen bringen können.

3. Die größte … Gürtelschnalle der Welt?

Sie haben richtig gelesen, Partner. Montana Silversmiths in Dallas hat kürzlich den Titel des Guinness-Buchs der Rekorde für die größte Gürtelschnalle der Welt für sich beansprucht.
Kannst du dir bei einer Größe von 10’6″ und einer Breite von 14’6.5″ vorstellen, wie viel Denim das Ding halten könnte?

4. Americana vom Feinsten

Es besteht kein Zweifel, wenn Sie an Texas denken, denken Sie an Cowboy-Überlieferungen, und nichts schreit lauter „Cowboys“ als die größten Cowboystiefel der Welt (außer vielleicht Jerry Jones, dem Besitzer des Dallas-Fußballteams).

Bei Rocketbuster Hand Made Custom Boots in El Paso, Texas, finden Sie diese Sandkicker der Größe 328-D in all ihrer Lederpracht.

5. Achtung, Sportfans

Texas nimmt seinen Sport sehr ernst, insbesondere Fußball. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie einen weiteren „weltgrößten“ Rekordhalter finden – den größten Schaumfinger der Welt.

Beginnen Sie jetzt mit Ihren Liegestützen, denn Sie werden alle Kraft brauchen, die Sie aufbringen können, um diesen bösen Jungen hochzuheben, der derzeit in der Dell-Zentrale in Round Rock untergebracht ist – er ist einen Fuß dick und 20 Fuß hoch.

Interessante Fakten über Texas

Texas hat jedoch mehr zu bieten als nur alles in Übergröße. Nachdem wir nun einige der größten und kühnsten Orte und Stätten in Texas behandelt haben, wollen wir unsere Aufmerksamkeit auf einige interessante Fakten über Texas richten.

6. Texas war früher ein eigenes Land

Das riesige Stück Land, das jetzt den legalen Namen State of Texas trägt, hat eine ziemlich turbulente Vergangenheit hinter sich, wenn es darum geht, wer den Ort regiert.

Ureinwohner Amerikas lebten Tausende von Jahren in der Gegend, bevor spanische und (bis zu einem gewissen Grad später) französische Entdecker in den Staat einfielen.

In einer fortlaufenden Saga wurde das, was wir heute als Texas kennen, Mitte des 19. Jahrhunderts fast ein Jahrzehnt lang als „Republik Texas“ bezeichnet.

7. Sechs Flaggen über Texas

Nicht zu verwechseln mit den gleichnamigen Vergnügungsparks, war Texas bis vor kurzem das Anerkennen und Hissen der Flaggen von sechs verschiedenen Nationen – der Vereinigten Staaten, Mexikos, Frankreichs, Spaniens und der Republik Texas. Aber warte, das sind nur fünf!
Die sechste war einst die Flagge der Konföderierten Staaten, die in den 1990er Jahren durch die sogenannte Flagge der alten Südstaaten ersetzt wurde.

8. Horrorfilm-Nerd-Paradies

Für Fans des Genres wird dies wie ein Gimme klingen. Wer möchte nicht das Haus besuchen, in dem „Texas Chainsaw Massacre“ gedreht wurde? Zum Glück für schwache Nerven wird das Haus weniger als Metzgerei und mehr als familienfreundliche (ish) Touristenattraktion genutzt.

Andernfalls müssten Sie einige Nachforschungen anstellen, um das (renovierte) Haus der fiktiven Sawyer-Familie zu besuchen, da Sie Ihr Fandom ein wenig meiden müssen – es wurde vom ursprünglichen Drehort in Round Rock verlegt. Der ehrwürdige Wohnsitz eines Leatherface und seiner Familie befindet sich jetzt auf dem Gelände des historischen Antlers Hotels. Die berüchtigte Tankstelle aus dem Film befindet sich ebenfalls in der Nähe in Gastrop (südlich von Austin), Texas, wo Sie köstliche Grillgerichte zubereiten können. Natürlich im Texas-Stil.

9. Ein stolzer und einsamer Stern

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Texas sich selbst „The Lone Star State“ nennt? Möglicherweise haben Sie vorher nicht aufgepasst.

Texaner sind stolz auf ihre Einzigartigkeit und ihren Wunsch, „es an den Mann zu heften“. Abgesehen von der Politik würde es Ihnen schwer fallen, einen Texaner zu finden, der nicht zumindest einen Hauch von Stolz auf die Trotzigkeit seines Staates verspürt.

Vielleicht am besten durch die Flagge des Staates veranschaulicht, sind Texas und die ansässigen Texaner stolz auf ihre Geschichte und ihr Vermächtnis, sich der „Norm“ zu widersetzen. Sie haben viele verschiedene Flaggen gehisst, ehren aber jede von ihnen als Symbol ihrer dauerhaften Unabhängigkeit.

10. Denken Sie an das Alamo

Die Schlacht von Alamo, die später als eine der niederschmetterndsten Niederlagen Amerikas in die Geschichte eingehen sollte, wurde im Laufe der Zeit als letztes Gefecht einer treuen Gruppe von Helden prangt.

Wir haben erwähnt, wie oft um Texas gekämpft wurde, aber der vielleicht größte Akt des amerikanischen Heldentums geschah an einem zuvor unscheinbaren Außenposten namens The Alamo in der Nähe von San Antonio.

Geschichtsinteressierte werden Namen wie Sam Houston, Davy Crockett und James Bowie erkennen – allesamt Männer, die im Kampf gegen die mexikanischen Streitkräfte ihr Leben riskierten (und viele gaben) – wenn sie diese fast heilige Stätte voller amerikanischem Patriotismus besuchen und opfern.

11. Die tödlichste Naturkatastrophe war in Texas

Die tödlichste Naturkatastrophe in der amerikanischen Geschichte ereignete sich in Galveston, Texas. Während die Wissenschaft der Wettervorhersage noch in den Kinderschuhen steckte, wurden Beamte wiederholt und vehement von Meteorologen in Kuba und überall im Osten vor gewaltigen Sturmböen und extrem gefährlichen Winden gewarnt.

Es war das Jahr 1900, daher wurde den Warnungen nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die erforderlich war, um Bürger zu evakuieren und Touristen ordnungsgemäß zu evakuieren. Die Menschen strömten in Scharen zu den Stränden von Galveston in der Hoffnung, die gewaltigen Wellen zu sehen!

Die Tragödie führte zu etwa 8.000 Toten, Zehntausenden weiteren Verletzungen und Schäden an Infrastruktur und Gebäuden im Wert von mehreren Milliarden Dollar. Sie können das moderne Galveston besichtigen … es ist nicht super deprimierend. Es ist immer noch ein wunderschönes verstecktes Juwel.

Lustige Fakten über Texas

Lassen Sie uns die Dinge für diesen informellen Leitfaden für Ihren Roadtrip durch den Lone Star State aufhellen!

13. Austin komisch halten

Austin, Texas, ist als Welthauptstadt der Live-Musik bekannt. Jedermannsmusiker, Straßenmusiker und sogar professionelle Musiker betrachten Austin als ein Mekka, um ihr Handwerk zu verfeinern.
Austin veranstaltet mehrere Musik- und Kunstfestivals, wie South By Southwest und Austin City Limits – die beide Musiker und Künstler hervorheben, die weniger als „Mainstream“ sind, und viele gelten als etwas authentischer und künstlerischer.

Über SXSW und Austin City Limits sind legendäre Kompositionen und Kooperationen entstanden, und viele Grammy-Gewinner haben bei diesen Events ihren Groove gefunden. Wir werden auch unseren fairen Anteil an Tarotkartenlesern, alternativen Tätowierern und Pantomimen (!) finden, die durch die Straßen von Austin streifen.

14. Sie können fahren. So. Schnell.

Hey, es ist ein weites offenes Land. Geben Sie auf dem Highway zwischen Austin und San Antonio Vollgas – hier gilt mit 85 Meilen pro Stunde die höchste Geschwindigkeitsbegrenzung des Landes. Solche Tempolimits finden wir nur auf Deutschlands Autobahnen.

15. Bester Wasserpark der ganzen verdammten Welt

Die Schlitterbahn in New Braunfels (wo sich auch der größte Lebensmittelladen der Welt befindet) gilt als der beste Outdoor-Wasserpark der Welt. Die Schlitterbahn wird durchgehend als solche eingestuft und bietet eine Vielzahl von Wasserrutschen, Kinderbecken und Fahrgeschäften für jedes Familienmitglied. Es ist auch sehr familienfreundlich!

16. Okay, was ist los mit New Braunfels?

Wenn Sie kein gebürtiger Texaser oder ein Liebhaber von Wasserparks und Tankstellen sind, besteht eine gute Chance, dass Sie noch nie von der Stadt New Braunfels gehört haben. Aber wenn Sie diesen Artikel noch nicht gelesen haben, würden Sie denken, dass es die schrullige Hauptstadt der Welt ist. Was also treibt so viel übergroßen und exzellenten Handel in die Gegend?
Einige würden argumentieren, dass der Begriff „Touristenfalle“ eine negative Konnotation hat.

Einige wären auch völlig falsch. Bitte geben Sie mir einen riesigen Wasserpark und einen riesigen Supermarkt, und wir haben einen automatischen Plug-and-Play-Tagesausflug für die Familie.

Auf halbem Weg zwischen und nur eine kurze Autofahrt von jeder der zweit- und viertgrößten Städte von Texas (San Antonio bzw. Austin) entfernt, hat New Folk Braunfels dieses großartige Kitsch-Feeling, das so viele Boomer vermissen, während es den Jüngeren immer noch super Spaß macht. Oh, und das Dörrfleisch bei Buc-ee ist der Hammer.

17. Texas hat einige seltsame Gesetze

Während jeder Staat einige antiquierte Gesetze in den Büchern hat, übertrifft Texas wieder einmal fast alle anderen. Wussten Sie, dass es in Texas illegal ist, den Müll einer anderen Person ohne deren Erlaubnis zu essen? Packen Sie also zu Ihrem eigenen Wohl ein Mittagessen ein. Oder vielleicht einfach fragen?

In Texas ist es auch illegal, die Kuh eines anderen zu melken. Es tut mir leid, Sie im Stich zu lassen, aber wie beim Essen ihres Mülls könnten Sie sie wahrscheinlich einfach nett bitten, ihre Kuh zu melken, und die Anwälte müssen sich nicht einmischen.
Noch eins, und das ist nicht zuletzt – es ist in Texas illegal, mehr als ein paar Schluck Bier im Stehen zu trinken.

18. Viele Prominente nennen Texas ihr Zuhause

Es ist vielleicht nicht Hollywood, aber Texas ist die stolze Heimat vieler der beliebtesten amerikanischen Schauspieler und Musiker. Wenn Sie auf der Suche nach Fanboys sind, leben die folgenden Promis im Lone Star State.

• Willie Nelson – Diese Country-Musik-Legende und ehemalige Highwayman ist ein stolzer Texaner. Obwohl er heute eher für seine Hobbies abseits der Bühne als für seine Musik bekannt ist, besitzt der 88-jährige Troubadour eine private Ranch in Spicewood, Texas.

• Matthew McConaughey – In Ordnung, in Ordnung, in Ordnung – Mr. McConaughey ist heute der berühmteste Texaner, und es ist kein großes Geheimnis. Der Schauspieler, Philanthrop und Teilzeit-Nackt-Bongo-Schlagzeuger (he) lebt mit seiner Familie in der Nähe von Austin.

• Sandra Bullock – Sandy lebt in Austin, bevor es cool war, in Austin zu leben. Wenn Sie Ihren Roadtrip richtig planen, können Sie die Hauptdarstellerin vielleicht in der Innenstadt von Austin treffen, da sie dort auch eine Bäckerei, einen Blumenladen und ein Feinkostgeschäft besitzt.

• Jensen Ackles und Jared Padalecki – Unsere Lieblings-Supernatural-Stars sind auch in Texas zu Hause. Beide spielten in einer der am längsten laufenden TV-Shows mit, sie sind die besten Freunde und beide sind in Texas geboren und aufgewachsen. Außerdem lebten beide jetzt in Austin Baby.

• James Van Der Beek – Richtig, Dawson lebt in Texas. Nach einer kürzlichen Transplantation aus Kalifornien werden Sie den „Friday Night Lights“-Star wahrscheinlich nicht bei vielen Fußballspielen sehen – seine Familie und Freunde leben eine kurze Autofahrt von Austin entfernt in einem, wie sie es beschreiben, „sehr zusammengesetzten Leben“.

Lass uns aufbrechen!

Wenn Sie alles erleben wollen, was Texas zu bieten hat, dann sollten Sie gleich eine Reise in den Lone Star State buchen! Es ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Reiseziele in den Vereinigten Staaten.

Wenn Sie gerne reisen und mehr Beiträge wie diesen sehen möchten, schauen Sie sich unbedingt unseren Abschnitt Reiseziele an, um weitere Reiseinspirationen zu erhalten. Hinterlassen Sie auch unten einen Kommentar, wenn Sie weitere lustige Fakten über Texas teilen möchten.

Lesen Sie mehr lustige Fakten

Leave a Comment